Feierabendsalon im Dortmunder U: Tommy Finke und Martin Ullmer

Es gibts nicht Schöneres als den Feierabend. Und am Besten verbringt man diesen bei gepflegten Getränken und guter Unterhaltung in seinem Salon. Wie passend, dass die Bibliothek im U ab sofort jeden Monat den “Feierabendsalon” veranstaltet. Bei der ersten Ausgabe – am 12.04. – ist Tommy Finke zu Gast. Start ist ab 18:00 Uhr und das Platzangebot ist begrenzt: Früh kommen lohnt sich also.
Mit Songs zwischen Beatles und Rio Reiser erspielte sich Tommy Finke innerhalb kürzester Zeit eine große Fangemeinde und trat mit Künstlern wie Tele, Black Rust oder Kat Frankie auf. Dabei sind seine Auftritte immer einzigartig: mal mit kompletter Band, mal ganz allein wie Bob Dylan. In jeder denkbaren Besetzung begeistert Tommy Finke das Publikum mit seinen selbstgeschriebenen deutschsprachigen Songs.

Freuen sich auf den „Feierabendsalon“: Tommy Finke, Martin Ulmer, Edwin Jacobs und Mechthild Eickhoff. – Photo: Stadt Dortmund

Mit im Gepäck: Martin Ulmer. Er lebt im Ruhrgebiet, wo auch seine Dunkellichtromane spielen. Aus seiner Dark-Urban Fantasy Idee ist mittlerweile eine Trilogie geworden. Immer wieder von kreativen Pausen unterbrochen, schreibt er in seiner Freizeit Texte und Gedichte oder nimmt an Projekten mit anderen schaffenden Künstlern teil. Die Veranstaltung wird von Stefan Bauer moderiert. Eintritt frei! Aber: Da die Bibliothek nur knapp 40 Besucher fasst, sollte man möglichst früh vor Ort sein!
Das könnte Sie auch interessieren:
  Seitenwechsel: Wie ich Informationen zum RUHR:HUB recherchiert hab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.