Oberhausen: 17jährige durch Messerangriff verletzt – Polizei nimmt Verdächtigen fest

Am 26.01.2017, gegen 19:30 Uhr ist eine 17jährige Jugendliche schwer verletzt im Olga-Park aufgefunden worden. Ein 17jähriger Tatverdächtiger wurde kurz nach der Tat festgenommen.

Ein Zeuge hatte die Jugendliche gegen 19:30 Uhr auf einer Parkbank im Olga-Park entdeckt und die Polizei verständigt. Sie wies unter anderem Verletzungen durch Messerschnitte und Messerstiche auf. Das Mädchen wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr. Im Rahmen einer Nachbereichsfahndung nahm die Polizei einen ebenfalls 17jährigen Jugendlichen fest. Aufgrund der Tatortnähe und der Spuren an der Kleidung des Jugendlichen ist dieser dringend tatverdächtig. Zur Zeit geht die Polizei von einer Beziehungstat aus. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren:
  Unruhige Silvesternacht für Polizei in Oberhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.