Der Sound der nächsten Generation – schwebende Lautsprecher

Die Zukunft des Wohnzimmers ist angebrochen – in bester Science-Fiction Manier erobern nun schwebende Lautsprecher die heimischen vier Wände. Was vor Jahrzehnten noch undenkbar war, ist nun Realität. Ein schwebender Sound, der praktisch und sehr simpel mit dem Smartphone zu bedienen ist, stellt die nächste Stufe des musikalischen Entertainments dar – und das mit atemberaubender Technik. Seit dem Jahr 2016 heben die Lautsprecher weltweit ab. Ein unaufhaltbarer Siegeszug versetzt nun nicht nur Technik-Laien ins Staunen, sondern findet auch große Anerkennung bei Technik-Fans aus der Musikszene.
Daher möchten wir für Sie die wichtigsten Merkmale der neuen Lautsprecher-Entwicklung herausstellen und Ihnen aufzeigen, worauf Sie bei der Anschaffung eines schwebenden Lautsprechers achten sollten. So haben wir im Folgenden die neuste Markterscheinung unter die Lupe genommen. Wer auf der Suche nach einem ausführlichen Test der nächsten Technik-Sensation ist, sollte einen Blick auf lautsprecherz.com nicht scheuen. Mithilfe von Experten lässt sich so die Kaufentscheidung wesentlich einfacher gestalten oder hilft Ihnen sich detailliert mit der neusten Auflage der Soundausgabe auseinander zu setzen.

Mars – Stereo Sound UFO
Angelehnt an eine fliegende Untertasse war das schwebende Soundsystem Mars von crazybaby das erste schwebende Lautsprechersystem auf dem Markt. Die futuristische Technik des Mars Lautsprechers steht seinem Namen in nichts nach. Denn wie von einem anderen Planeten lässt das Design und die Funktion Sie ins Schwärmen geraten. Die Basis des Mars Lautsprechers besteht dabei aus einem Subwoofer, welcher ebenso als Aufladestation des schwebenden Hochtöners konzipiert wurde. Als ganz besonderes technisches Highlight funktioniert der Mars Lautsprecher in einer 360-Grad Soundausgabe, welcher Musikfans aus allen Richtungen gleichmäßig mit dem gewünschten Sound versorgt. Verbunden mit der integrierten Bluetooth-Schnittstelle lässt sich der schwebende Mars Lautsprecher so von allen mobilen Geräten aus fernsteuern. Auffallend gut ist die automatische Anpassung der Lautstärke durch eine App. Denn egal wie weit Sie sich vom Soundsystem entfernt befinden, die App lokalisiert die genaue Entfernung und passt die Lautstärke der aktuellen Entfernung an. Dadurch erhält man einen sehr gleichmäßigen Sound. Auch beim Aufladen des Lautsprechers hat man sich keine Sorgen zu machen. Sobald das Akku leer ist, schwebt das Mars UFO zum Subwoofer und wird von dort aus ganz automatisch aufgeladen.

Fazit: Günstig sind die schwebenden Lautsprecher zugegebener Weise nicht, allerdings sind Sie auf jeden Fall ein wahrer Hingucker im heimischen Domizil. Gerade Musikfans sollten sich daher gut überlegen, ob Sie nicht die neuste Technik der musikalischen Ausgabe in Anspruch nehmen wollen und auf die Zukunft setzen.

Comments are closed.