Versuchter Raub in Duisburg Hochfeld

In der Nacht zum Sonntag, dem 25.12.2016, gegen 01.00 Uhr wurde am Brückenplatz in Duisburg-Hochfeld ein 14-jähriger Duisburger von einem bislang unbekannten Täter mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe seines Bargeldes aufgefordert. Der Geschädigte konnte den Täter von sich wegstoßen und flüchten.

Täterbeschreibung:

– ca. 16-20 Jahre alt und ca. 185 cm groß; dunkelhäutig, dunkle Haare mit Irokesenschnitt und Sidecut, bekleidet mit rotem Oberteil, schwarzer Hose und schwarzen IMAX-Schuhen

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise werden an die Polizei Duisburg, KK 13, erbeten. Tel.: 280-0

Das könnte Sie auch interessieren:
  Duisburg: Ermittlungen nach Tötungsdelikt in Marxloh dauern an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.