Sexueller Angriff auf eine junge Frau in Altenessen-Süd

An der Bäuminghausstraße überfiel ein unbekannter Mann am 28. November 2016 eine junge Frau. Gegen 16:30 Uhr ging die Essenerin über die Bäuminghausstraße in Richtung Kleine Hammerstraße, nachdem sie die U-Bahn an der Gladbecker Straße verlassen hatte. An einem dortigen Fußweg griff sie plötzlich der Unbekannte hinterrücks an. Bei dem sexuell motivierten Angriff stürzte die Frau zu Boden und schrie um Hilfe. Kurz darauf flüchtete der Mann über den Weg in Richtung Hövelstraße. Polizisten suchten kurz darauf in dem Bereich nach dem flüchtigen Sexualtäter.

Das auch für Sexualdelikte zuständige Kommissariat 12 übernahm sofort die weiteren Ermittlungen und konnte schnell Überwachungsaufnahmen sichern, die den möglichen Täter bei der Verfolgung der jungen Frau in der U-Bahnstation zeigen. Die Bilder wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft durch einen Amtsrichter zur öffentlichen Fahndung freigegeben. Eine kurze Videosequenz und Bilder zeigen den noch unbekannten Mann, dessen Identität sicherlich bald bekannt sein dürfte. Hinweise nimmt die Essener Polizei unter der Rufnummer 0201- 8290 entgegen.

Comments are closed.