Duisburg: Sieben Verletzte nach Streit

IMG_3378In der Nacht zum Sonntag (11. Dezember) rückte die Polizei mit zehn Streifenwagen zu Streitigkeiten auf der Schauenstraße in Bergheim aus. Bei einer Discoveranstaltung waren gegen 2.30 Uhr zwei Parteien aneinandergeraten. Insgesamt waren zehn Personen beteiligt, sieben Frauen und Männer sind durch Tritte und Schläge verletzt worden. Eine 31-Jährige Duisburgerin kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Einsatzkräfte erteilten Platzverweise an die alkoholisierten Beteiligten. Ein 27-Jähriger verbrachte den Rest der Nacht im Polizeigewahrsam, weil er nicht gehen wollte. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und eine Strafanzeige vorgelegt.

Das könnte Sie auch interessieren:
  Duisburg: Bärbel Bas unterstützt die Abschaffung der „Sonderregion Ruhrgebiet“

Comments are closed.