Veranstaltung: Netzwerk ImMigra, 15.12. 18:30 Uhr, DGB-Haus Essen

Netzwerk ImMigra ist die Gleichstellung der Frau in allen Bereichen der Gesellschaft wichtig. Unser Herzensanliegen ist es junge Frauen mit Migrationshintergrund ein Sprachrohr zu geben, über ihre Erfahrungen und Ängste, die sie auf ihrem Bildungsaufstieg erlebt haben, sich auszutauschen. Wir möchten mit unserer Arbeit und unserem Netzwerk anderen motivierten und zielstrebigen jungen Frauen ein Vorbild sein, sich zu emanzipieren und ihren Träumen Raum zu schaffen und sie auf ihrem Weg zu ermutigen.

Handan Cakir und Fatima Caliskan

Handan Cakir und Fatima Caliskan

Deshalb laden wir zu unserem Kick-Off ein! Am Donnerstag, den 15.12.2016 um 18:30 Uhr im DGB-Haus Essen.

Netzwerk ImMigra ist deine Ansprechpartnerin zu Leben, Studium und Arbeit – wir bringen Bildungsaufsteigerinnen mit Migrationsgeschichte zueinander. Damit wir voneinander lernen und gemeinsam wachsen können.

Deine Familie ist zugezogen und Deutsch ist vielleicht nicht deine erste gelernte Sprache? Du bist die Erste in der Familie die studiert? Du möchtest ein Auslandssemester machen, weißt aber nicht wie du deine Eltern überzeugen kannst? Du möchtest deine Ziele verfolgen, aber dich nicht zwischen einer Kultur entscheiden – sondern beide behalten und die Balance finden, dadurch deinen eigenen Weg sicher zu gehen?

Am Anfang unseres Studiums hatten wir die gleichen Herausforderungen wie du. In Seminaren und anderen öffentlichen Veranstanstaltungen haben wir uns oft unverstanden gefühlt, oft bekamen wir auf unsere speziellen kulturellen Fragen verständnislose oder manchmal sogar rassistische Antworten zu hören. Zum Schluss fragten wir uns: Gibt es da Draußen nicht auch Frauen in der gleichen Situation?

Die gibt es! Mit der gemeinnützigen Organisation Netzwerk ImMigra möchten wir diese jungen Frauen zusammenbringen, damit sie sich austauschen und voneinander lernen können.

Weitere Informationen: Webseite – http://netzwerk-immigra.de
FB-Veranstaltung FB-Seite

Comments are closed.