Essen – Mülheim: Verbraucherzentrale und Polizei gemeinsam gegen Online-Fake-Shops

By Joehawkins (Own work) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons

By Joehawkins (Own work) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons

Auf gefälschten Shop-Seiten (Fake-Shops) im Internet bieten Schwindler lukrative Waren an, für die sie sofort kassieren, ohne die Produkte oder falls, nur als schlechte Kopie zu liefern. Klagen über diese Täuschungsmanöver im Netz, bei denen Kunden ihr Geld und die georderte Ware meist in den Wind schreiben können, sind im Beratungsalltag ein Dauerbrenner. Unter dem Motto „Achtung! Täuschend echt!“ weisen die Verbraucherzentrale in Essen und die Polizeidienststelle vor Ort Bürgerinnen und Bürger auf die Gefahr und die Erkennungszeichen von Fake-Shops hin. Am 12.12.2016 erhalten Ratsuchende an einem Info-Stand in der Hollestraße 1, kostenlos Infos und Tipps, wie sie sich am besten vor der Fake-Abzocke im Online-Handel schützen können.

Comments are closed.