Duisburg: Versuchter Raub in U-Bahn Station

IMG_3378Am Dienstag (22.11.) gegen 13:45 Uhr stieß ein Unbekannter in der U-Bahn Station König-Heinrich Platz zwei Frauen um und versuchte, die Handtasche der älteren an sich zu nehmen. Der Versuch misslang und der Mann flüchtete. Ein Zeuge rief die Polizei. Bei deren Eintreffen waren die beiden Frauen, eine etwa 18, die ältere 60 bis 70 Jahre alt, jedoch nicht mehr da. Sie hatten die nächste Bahn Richtung Hochfeld bestiegen. Die Polizei bittet jetzt die beiden Frauen sich zu melden. Möglicherweise haben auch andere Personen den Vorfall beobachtet und jemand kann Angaben zur Identität der Frauen oder dem Täter machen. Hinweise nimmt das KK 13 unter der Rufnummer 2800 entgegen. Den Täter beschreibt ein Zeuge wie folgt: ca. 25 Jahre alt, 175-180 cm groß, beige Baseballkappe, beiges Halstuch, blaue Jacke, blaue, enge Hose, dunkler Tein und dünner Drei-Tage-Bart.

Das könnte Sie auch interessieren:
  Smart Meter ungenau - Problem auch für Duisburger Haushalte?

Comments are closed.