Kreativquartier Ruhrort: Advent im Gemeindehaus Ruhrort – Ausstellung und Konzerte

Advent im Gemeindehaus Ruhrort
Ausstellung #HereIstand | Martin Luther, die Reformation und die Folgen

 Zum Abschluss des 300-jährigen Hafenjubiläumsjahres und diverser anderer Jubiläen im Hafenstadtteil an Rhein und Ruhr, wird gleich das nächste Jubiläumsjahr durch das Ruhrorter Kreativquartier eingeläutet. Mit einer Ausstellung zum, seit dem Reformationstag Ende Oktober bereits laufenden, Luther-Jubiläumsjahr und sechs Konzertangeboten feiert das Kreativquartier Ruhrort den Advent 2016.

herelstand#HereIstand heißt die in dem für die digitalen Netzwerke typischen Hashtagformat betitelte Ausstellung, die mit Förderung des deutschen Auswärtigen Amtes verwirklicht wird.  Unter der Schirmherrschaft von Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier zeigen im Herbst 2016 drei Ausstellungen in New York, Atlanta und Minneapolis Martin Luthers Leben und Wirken. Für die Ausstellung im Gemeindehaus Ruhrort wird ein aus 30 Schautafeln bestehender Blick in verschiedene Aspekte der Forschung zu Zeit und Leben Martin Luthers gewährt.

Mit den Themen Herkunft, Lebenswelten, Aufbruch, Erfolge, Krise, Perspektivwechsel und Nachwelt werden die Verhältnisse und Geschehnisse des 16ten Jahrhunderts lebhaft dargestellt. Abbildungen von Exponaten verschiedener deutscher und internationaler Museen, sowie die über QR-Codes zugänglichen digitalen Inhalte zur Ausstellung vertiefen die dargestellten Forschungsergebnisse.

Die Ausstellung #HereIstand | Martin Luther, die Reformation und die Folgen wird am Freitag, 25. November 2016 um 18.30 Uhr im Gemeindehaus Ruhrort, Dr.-Hammacher-Str. 6 eröffnet und ist bis zum 10. Dezember 2016 bei freiem Eintritt zu den Öffnungszeiten1 des Gemeindehauses und jeweils eine Stunde vor Veranstaltungen geöffnet. Gruppenbesuche oder Besuche von Schulklassen bitte telefonisch unter 0203-36030498 anmelden.

1 Das Gemeindehaus Ruhrort ist montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

http://www.here-i-stand.com/de/

 

 

 

Konzertabend Christine Högl | Magical Moments

Im Anschluss an die Eröffnung findet der erste von sechs, die Ausstellung begleitenden, Konzertabende im Gemeindehaus Ruhrort statt. Harfenvirtuosin Christine Högl präsentiert ihr Soloprogramm Magical Moments. Ihre Musik ist zart und kräftig, klar und magisch gleichzeitig. In ihren Kompositionen findet sie eine Balance zwischen Struktur und Spontaneität, Form und Freiheit. Sie greift Augenblicke musikalisch auf, überrascht mit andersartigen Tönen, lockt die Fantasie, immer anders, nie gleich. Mit ‚Neuer Musik für Harfe‘ möchte die Harfenistin dem Hörer nachhaltige Impulse geben und Raum lassen für eigene Reflexionen und Assoziationen. Die Harfe IONA mit ihrem warmen, innigen Klang ist aktuell ihre Lieblingsharfe. Die kleine Harfe überrascht mit einem großen Klangvolumen. Beeindruckend ist die vollkommene Einheit von Spielerin und Harfe. Die unkonventionelle Spielweise ermöglicht eine außergewöhnliche Publikumsnähe. Im Jahr 2007 entwickelte der Harfenbauer Bernhard Schmidt das keltische Harfenmodell. Federleicht und zierlich kommt sie daher, und ihre Klangfülle überrascht. Inspiriert von Peter Dawkin‘s Erzählungen von der Insel Iona in den Inneren Hebriden Schottlands, ist die Harfe benannt. IONA ist Symbol einer Anderswelt, und die Musik von Christine Högl ist von diesem Geist getragen.

Das könnte Sie auch interessieren:
  Duisburg: Plädoyer für die betriebliche Ausbildung

Der Eintritt zum Konzert beträgt 8,00€, ermäßigt (Schüler, Studenten, SGBII-Leistungsempfänger und Flüchtlinge) 5,00€.

http://www.christinehoegl.com/

 

Dank der freundlichen Förderung des Projektes durch den Kulturbeirat der Stadt Duisburg sind die weiteren Konzertabende:

Samstag, 26. November, 20 Uhr – Marie Antoinette & Richard Holzmann | Urbane Chansons, Eintritt 8,00/5,00€

Freitag, 2. Dezember, 20 Uhr – Gelsenkirchener Swingfoniker | Weihnachtliche Einstimmung zum zweiten Advent, Eintritt 8,00/5,00€

Samstag, 3. Dezember, 20 Uhr – Rudi Gall & Konsorten Vol.III mit Sebel, Andrea Frahn und Jule Malischke, Eintritt 15,00/12,00€

Sonntag, 4. Dezember, 17 Uhr – Önder Baloglu & Quart.Essence | Klassisch.Unterwegs, Eintritt 8,00/5,00€

Samstag 10. Dezember, 20 Uhr – Glam Bam | Glitterrock – Christmas, Eintritt 8,00/5,00€

Comments are closed.