Duisburg Rheinhausen: Kinder brechen in Seniorenheim ein

IMG_3378Eine aufmerksame Besucherin (34) eines Seniorenheims auf Friedrich-Ebert-Straße erwischte am Mittwochmittag (9. November) Kinder beim Durchwühlen von Schränken. Der 34-Jährigen kam es verdächtig vor, als ein Mädchen kurz die Tür öffnete, ins Zimmer schaute und verschwand. Sie ging hinterher und sah auf dem Flur mehrere geöffnete Zimmertüren. Im Nebenzimmer entdeckte sie dann zwei Mädchen (14 und 11 Jahre), später kam noch ein zwölfjähriger Junge dazu. Diebesgut konnte bei dem Trio nicht aufgefunden werden. Die Kinder mussten zwecks Personalienfeststellung mit zur Wache. Sie gaben an, in Dortmund zu wohnen, waren aber dort nicht gemeldet. Das Trio wurde in die Obhut des Jugendamtes gegeben (ots).

Das könnte Sie auch interessieren:
  Duisburg: Sicher und sattelfest auf dem (Draht-)Esel

Comments are closed.