Duisburg: Noch bis zum Ende Oktober beim 34. Rhein-Ruhr-Marathon sparen

Nur noch bis Montag, 31. Oktober, können sich Frühbucher den Rabatt für den Start beim 34. Rhein-Ruhr-Marathon am 11. Juni 2017 in Duisburg sichern. Der Endspurt zu den günstigsten Startplätzen beim Lauf am großen Strom hat begonnen. Wer das Rennen auf seinem Saisonfahrplan hat, sollte jetzt online melden und sparen.

rrmDie Teilnahme am Klassiker über 42,195 Kilometer kostet bis Ende Oktober 40 Euro. Ab dem 1. November kostet der Start 10 Euro mehr. Beim Halbmarathon sind „Early Birds“ für 30 Euro (35 Euro) dabei. Staffeln (vier Starter ein Team) laufen für 100 Euro (120 Euro) ihr Rennen. Veranstaltet wird der Rhein-Ruhr-Marathon vom Stadtsportbund Duisburg gemeinsam mit dem LC Duisburg. Der Start am Sonntag, 11. Juni 2017, ist auf der Kruppstraße. Der Zieleinlauf wird in der Schauinsland-Reisen-Arena gefeiert.

So viel steht bereits jetzt fest: Wer beim Duisburg-Rennen über Rhein und Ruhr eilt, muss keinesfalls die Einsamkeit des Langstreckenläufers fürchten.  Bereits jetzt haben mehr als 700 Läuferinnen und Läufer für den Start in Duisburg gemeldet. Damit liegen dem SSB etwa 100 Meldungen mehr vor als im Vorjahr zum gleichen Zeitpunkt. Uwe Busch, Geschäftsführer des Stadtsportbundes, rechnet damit, dass bis zum 1. November die ersten 1000 Startnummern vergeben sind. Am 11. Juni 2017 sollen dann mehr als 6.000 Läuferinnen und Läufer an der Startlinie stehen.

Das könnte Sie auch interessieren:
  Duisburg: Drei Boote der Wasserschutzpolizei bei Schiffsunfall beschädigt

Auf dem Programm stehen bei der 34. Auflage des Rhein-Ruhr-Marathons der Hauptlauf über 42,195 Kilometer, der Halbmarathon, der Inline-Marathon, die Handbike-Trophy, und das Staffelrennen bzw. Ekiden-Staffel.

Die Ausschreibung kann ebenfalls unter www.rhein-ruhr-marathon.de (übrigens auch in Niederländisch und Englisch) heruntergeladen werden. Sie ist außerdem in der Geschäftsstelle des Stadtsportbundes, Bertaallee 8 b, 47055 Duisburg und bei Laufsport Bunert auf dem Sternbuschweg erhältlich.

 

Fotostrecken des Rhein-Ruhr Marathon (2010 – 2016) finden Sie unter http://xtranews.pics/index.php?/category/40

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.