Mercatorhalle: Duisburg hat seine „Gute Stube“ wieder

Ca. 1.700 Gäste besuchten die Wiedereröffnungsveranstaltung des Großen Saals am 01. September. Bei der Auftaktveranstaltung zeigte die Mercatorhalle dem begeisterten Publikum was alles in ihr steckt und die Moderatoren Kai Magnus Sting und Jupp Götz führten mit viel Charme und Humor durch den Abend. Als Überraschungsgast war auch Piet Klocke mit dabei, der ebenfalls für beste Stimmung sorgte. Die Veranstaltung war rundum gelungen und zeigte das breite Repertoire, das die Mercatorhalle bedient. Nicht fehlen durften natürlich die Duisburger Philharmoniker (in Kammerbesetzung), die nun wieder in ihre Heimstätte zurückgekehrt sind. Von Anja Lerch über Daniel Basso und Mirko van Stiphaut bis hin zur Prinzengarde der Stadt Duisburg wurde ein buntes Programm geboten.

Schlüsselübergabe durch Oberbürgermeister Sören Link, Thomas Krützberg (Kulturdezernent Stadt Duisburg) und Peter Joppa (Geschäftsführer Duisburg Kontor Hallenmanagement) (v.l.n.r.)

Schlüsselübergabe durch Oberbürgermeister Sören Link, Thomas Krützberg (Kulturdezernent Stadt Duisburg) und Peter Joppa (Geschäftsführer Duisburg Kontor Hallenmanagement) (v.l.n.r.)

Für Begeisterung sorgte auch die viel gelobte gute Akustik im Großen Saal, die nun noch besser ist als zuvor. Allen Gästen war die Freude darüber anzumerken, dass die Mercatorhalle nun wieder in Gänze der Öffentlichkeit zur Verfügung steht. Sie hält schon wieder zahlreiche tolle Veranstaltungen bereit. Von Lang Lang über Eckard von Hirschhausen, vom WDR Sinfonieorchester bis zu dem Ball der Schifffahrt, von der Prinzenkürung bis zum Stadtwerkechor.

Weiter geht es am 04. September mit dem Tag der offenen Tür! Nach der fulminanten Wiedereröffnung des Großen Saals lädt die Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH am Sonntag, 04. September 2016 von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr zum Tag der offenen Tür in die Mercatorhalle ein. Hier haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, die Halle auf vielfältige Weise zu erleben. Ein abwechslungsreiches Programm ist geplant, sowohl in den Räumlichkeiten der Mercatorhalle selbst als auch vor dem CityPalais – auf dem König-Heinrich-Platz. Für das gastronomisches Angebot ist ebenfalls gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren:
  Duisburg: DSC bejubelt Wiederaufstieg

Das Programm:

– 12:00 – 17:00 Uhr: Kleine Ensembles der Duisburger Philharmoniker spielen im Großen Saal und im Foyer der Mercatorhalle sowie vor dem CityPalais; Alphornbläser auf dem König-Heinrich-Platz.

– 13:00 – 17:30 Uhr: Erläuterungen und Filmeinspielungen zu allen Räumlichkeiten der Mercatorhalle und zu den Umbauarbeiten (im kleinen Saal).

– 13:00 – 17:00 Uhr: Kinderprogramm mit dem Spielmobil der EG DU und Tiergesichter-Schminken durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Zoo Duisburg.

– 13:00 – 13:30 Uhr: Das Salonorchester „Intermezzo Sinfonico“ spielt auf der Bühne des Großen Saals.

– 14:00 – 14:30 Uhr: Das interkulturelle Ensemble „Bundan Boyle“ spielt auf der Bühne des Großen Saals.

– 15:00 – 15:30 Uhr: Önder Balogu (Violine) und Cagdas Özgan (Klavier) (Mitglieder der Duisburger Philharmoniker) spielen auf der Bühne des Großen Saals.

– 16:00 – 16:30 Uhr: Die Junior BigBand „Muskito BeeBee“ spielt auf der Bühne des Großen Saals.

– 17:00 – 17:30 Uhr: Die MKS Big Band spielt auf der Bühne des Großen Saals.

Das komplette Programm im Rahmen der Veranstaltung des Tages der offenen Tür ist für die Besucherinnen und Besucher kostenlos. Alle interessierten Duisburgerinnen und Duisburger wie auch Gäste von außerhalb sind ganz herzlich dazu eingeladen, am Sonntag, 04. September 2016, vorbeizukommen und die Mercatorhalle als „Gute Stube“ der Stadt Duisburg zu erleben. Die Mercatorhalle im Web: Weitere Informationen erhalten Sie auf www.duisburgkontor.de oder auf der Facebook-Seite Duisburg Events.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.