Duisburg: Saisoneröffnung und Testspiel der MSV-Frauen

Sommer, Sonne, Spaß und Saisoneröffnung: Die Bundesliga-Aufsteigerinnen des MSV Duisburg präsentieren sich am Sonntag, 24. Juli 2016, mit dem neuen Team ihren Fans. Bei freiem Eintritt gibt es zahlreiche Aktionen zur Saisoneröffnung. Einer der vielen Höhepunkte: das Freundschaftsspiel gegen West Ham United, das um 13:00 Uhr angepfiffen wird.

3. Reihe: Cheftrainerin Inka Grings, Co-Trainer Andreas Billetter, Stefanie Weichelt, Danica Wu, Kathleen Radtke, Lara Heß, Lee Falkon, Linda Bresonik, Betreuer Carlos Enrique Grint, Zeugwart Christian Mittelbach 2. Reihe: Torwart-Trainer Andreas Kontra, Nicole Munzert, Julia Debitzki, Virginia Kirchberger, Rahel Kiwic, Anna-Sophie Fliege, Sandra Betschart, Alice Hellfeier, Physiotherapeut Timo Kleinefehn, Physiotherapeut  Timo Scheel 1. Reihe: Maskottchen Ennatz, Zsofia Rácz, Yvonne Zielinksi, Sofia Nati, Lena Nuding, Meike Kämper, Jülide Mirvan, Alina Witt, Isbael Schenk, Mannschaftsarzt Dr. Claus Petsch

3. Reihe: Cheftrainerin Inka Grings, Co-Trainer Andreas Billetter, Stefanie Weichelt, Danica Wu, Kathleen Radtke, Lara Heß, Lee Falkon, Linda Bresonik, Betreuer Carlos Enrique Grint, Zeugwart Christian Mittelbach
2. Reihe: Torwart-Trainer Andreas Kontra, Nicole Munzert, Julia Debitzki, Virginia Kirchberger, Rahel Kiwic, Anna-Sophie Fliege, Sandra Betschart, Alice Hellfeier, Physiotherapeut Timo Kleinefehn, Physiotherapeut Timo Scheel
1. Reihe: Maskottchen Ennatz, Zsofia Rácz, Yvonne Zielinksi, Sofia Nati, Lena Nuding, Meike Kämper, Jülide Mirvan, Alina Witt, Isbael Schenk, Mannschaftsarzt Dr. Claus Petsch

Wer wollte nicht schon einmal einer Bundesligatorhüterin einen Ball ins Netz jagen? Am Sonntag gibt es die Gelegenheit: Für nur einen Euro pro Los können die Fans ihr Glück versuchen. Fünf Gewinner werden gezogen, die sich im Elfmeterschießen mit fünf MSV-Spielerinnen messen können. Im Tor der Fans: Meike Kämper. Für die Bundesligaspielerinnen hütet Lena Nuding den Kasten.

Vor dem Testspiel werden alle neuen Spielerinnen in Interviews vorgestellt, auch Cheftrainerin Inka Grings kommt vor dem Mikrofon von Moderator Jörg Conradi zu Wort. Die „Spielerin der Saison 2015/16“ wird vom Fanclub Innenhafen mit einem Preis geehrt. Für Spaß bei den kleinsten Fans sorgt Maskottchen Ennatz. Für Essen und Getränke ist natürlich gesorgt.

Das ZebraShop-Mobil ist auch vor Ort. Dort können in allen Größen(!) die nagelneuen Trikots der Frauenmannschaft und zahlreiche Utensilien erworben werden.

Nach dem Spiel gegen West Ham United können sich alle Fans in einer Autogrammstunde ihr Lieblingsstück“ (zum Beispiel ein Trikot, einen Schal oder eine Fahne) signieren lassen. Bitte beachtet: Autogrammkarten gibt es noch nicht! Und es gibt sogar noch eine Zugabe: Die Frauen-Mannschaft des MSV Duisburg II, die in der Regionalliga West spielt, empfängt den SV Walbeck auf dem Kunstrasenplatz zu einem weiteren Freundschaftsspiel. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Die Tore der Platzanlage an der Mündelheimer Straße öffnen um 11:00 Uhr, das Programm beginnt um 11:30 Uhr. Ausreichend Parkmöglichkeiten sind vorhanden: Zwar werden die Parkplätze an der Anlage für die Veranstaltung benötigt, aber die Parkplätze von Aldi und Rewe in unmittelbarer Nähe können genutzt werden. Von dort sind es maximal zwei Minuten Fußweg bis zum Trainingsgelände.

Neue Partnerschaft fürs Trainingslager abgeschlossen

Am Dienstag, 26. Juli 2016, reist die Mannschaft des Trainerteams Inka Grings, Andreas Billetter und Andreas Kontra ins Trainingslager nach Goch. Im Sport- und Tagungshotel De Poort, dem neuen Partner der MSV Frauen, wird sie sich eine knappe Woche auf die neue Saison vorbereiten. Dort bestreiten die Zebra-Frauen am Donnerstag, 28. Juli 2016, ein Freundschaftsspiel gegen die männliche U17 des SV Straelen. Anstoß ist um 18:00 Uhr.

Nach dem Trainingslager hat die Mannschaft noch einmal eine Woche Urlaub, das nächste Training an der Mündelheimer Straße findet am Dienstag, 9. August 2016, um 17:30 Uhr statt.

MSV-Bundesligastart live im WDR – Pokalspiel terminiert

Der MSV Duisburg kehrt in die Bundesliga zurück – und das Fernsehen ist live dabei! Zusammen mit dem Gast SGS Essen hat sich der MSV um eine Direktübertragung des Ruhrpott-Derbys am ersten Spieltag bemüht – mit Erfolg! Nun starten die Zebra-Frauen bereits vor der offiziellen Eröffnung in die Saison. Die Partie MSV Duisburg gegen SGS Essen überträgt der WDR am Samstag, 3. September 2016, ab 14:00 Uhr.

Auch in Schemmerhofen im südöstlichen Baden-Württemberg ist die Vorfreude auf den Traditionsverein MSV Duisburg groß: Der dortige SV Alberweiler empfängt die Zebra-Frauen in der ersten Runde im DFB-Pokal. Beide Vereine haben sich auf einen Spieltermin geeinigt: Die Begegnung wird am Samstag, 20. August 2016, um 13:00 Uhr angepfiffen.

Comments are closed.