Schillerndes Leben im Abseits

Gerd Herholz & Gäste präsentieren: Kaputter Abend 2: Alles muss raus!

Lokal Harmonie, Harmoniestraße 41, 47119 Duisburg-Ruhrort
Sonntag, 12. Juni 2016, 18 Uhr
Eintritt frei

Nicht nur der Kopf, auch der Fußball ist rund, damit alles Spielen die Richtung wechseln kann – und zwar nach Duisburg-Ruhrort:
Gerd Herholz (Literaturbüro Ruhr) tritt an diesem Abend im Lokal Harmonie öffentlich privat auf und gestaltet mit drei Gästen seinen zweiten „Kaputten Abend“ (der erste fand im Sommer 2014 im Maschinenhaus Essen statt).

Im Rahmen eines Scratch-Abends (Scratch= Gekratze, Gekritzel) werden kurze Ausschnitte künstlerischer Arbeit in lockerer Umgebung vorgestellt: Musik, Literatur, Blogtexte, Szenisches, Ausgefeiltes, Unfertiges, Tiefgründiges, Absurdes, Skizzenhaftes .
Die Gäste dieser literarisch-musikalischen Performance sind: Maria Neumann, Schauspielerin, Theater an der Ruhr, Lütfiye Güzel, Autorin, Eckard Koltermann, Komponist, Bassklarinettist, Saxofonist.

Zur Grundstimmung des Abends orakelt Herholz präzise:
„Was gibt es Schöneres, als gegen Abend dem Blockflötenspiel eines Kindes in sehr weiter Ferne zu lauschen?“

Das könnte Sie auch interessieren:
  Hüftarthrose: Ärzte informieren in orthopädischer Sprechstunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.