Duisburg: Marihuana in Marxloher Wohnung angebaut

marihuana_thumb.jpgZwanzig Marihuana-Pflanzen stellte die Polizei am Samstagmittag (30. April) gegen 13.30 Uhr auf der Kaiser-Friedrich-Straße in Marxloh sicher. Eine Anwohnerin hatte sich bei der Polizei über den Marihuana-Gestank im Hausflur beschwert. Als die Beamten vor Ort eintrafen, konnten sie ebenfalls den typischen Geruch wahrnehmen. Dieser kam aus der Wohnung eines 40-jährigen Mannes. Der Duisburger hatte im Schlafzimmer Marihuana angebaut. Die Polizei nahm sowohl die Pflanzen als auch Beleuchtung und Ventilatoren mit. Der 40-Jährige musste mit zur Wache. Nach seiner Vernehmung durfte er gehen. Ihn erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln.

Comments are closed.