Standard & Poor`s hebt Haniel-Rating an

HANIEL_Stiftung_Logo_cmyk_3c_coated_60mmStandard & Poor`s Rating Services (S&P) hat heute das Long und Short Term Corporate Credit Rating des Family Equity Unternehmens Franz Haniel & Cie. GmbH von BB+ /B (positiver Ausblick) auf BBB-/A-3 (stabiler Ausblick) angehoben. Damit ist Haniel bei S&P wieder im Investment Grade eingestuft.

Die Ratingverbesserung ist Folge der nachhaltig konservativen Finanzpolitik Haniels. Diese zeichnet sich durch eine maßvolle Ziel-Nettofinanzverschuldung von 1 Milliarde Euro gepaart mit einer soliden langfristigen Finanzierungsstruktur aus. Mit dem Anheben des Ratings werden zudem Haniels vorsichtige Finanzanlagepolitik sowie der umsichtige Investmentansatz positiv bewertet.

 

Comments are closed.