Gelungene Eröffnung der neuen Tourist Information Duisburg

„Die Tourist Information ist endlich wieder an der richtigen Stelle“, rief ein erfreuter Duisburger ins Mikrofon und brachte damit auf den Punkt, was viele der zahlreichen Besucher am Eröffnungstag empfanden.
Der Kubus mit dem großen weißen „i“ auf rotem Grund ist weithin sichtbar. Mit einem demonstrativen Knopfdruck

Foto: Duisburg Kontor GmbH

Foto: Duisburg Kontor GmbH

begann er zu rotieren, als Bürgermeister Manfred Osenger und die Duisburg Kontor-Geschäftsführung Peter Joppa und Thomas Krützberg Duisburgs die neue touristische Anlaufstelle offiziell eröffneten.
Trotz der kühlen Außentemperaturen stieß die Eröffnungsfeier auf ein reges Besucherinteresse. Besonderes Augenmerk galt den neuen Duisburg-Souvenirs, darunter der Fritten-Kollektion mit Duisburger Fritten-Sosse und stählerner Pommesgabel. Wer ein solches Duisburg-Bekenntnis erstanden hatte, ließ sich damit dann nicht selten sichtbar stolz von seiner Begleitung auf einem Foto ablichten.

Kinder tummelten sich lieber auf der Stadtwerke-Hüpfburg, bei der Explorado Malmaschine oder ließen sich von den Mitarbeiterinnen des Zoo Duisburg ein Raubtiergesicht schminken. Die Erwachsenen wippten derweil bei Currywurst und Pommes zu den Dixie-Rhythmen der Funky Butt Jazzband oder wagten gar ein Tänzchen mit Ennatz, dem Maskottchen vom MSV Duisburg.
Umlagert waren auch die Stände der Kulturbetriebe Duisburg und der Niederrhein-Therme in unmittelbarer Nähe des Zeltes von Radio Duisburg. Hier wurde live von der Eröffnungsfeier berichtet und die Moderatoren konnten auf der Suche nach interessanten Interviewpartnern unter den Gästen aus dem Vollen schöpfen.
Die Mitarbeiter von Duisburg Kontor hatten sich schon seit Tagen auf den Umzug in den Pavillon gefreut und selbst diejenigen die nicht unmittelbar mit dem Aufgabenbereich Tourist Information zu tun hatten, ließen es sich nicht nehmen, am Samstag dabei zu sein und hilfreich zur Seite zu stehen.

Soviel Motivation hinterließ dann sogar beim „Chef“ einen respektablen Eindruck. „Mir hat ganz besonders der Teamspirit und das bei allen Beteiligten spürbare Engagement gefallen“, bedankte sich Duisburg Kontor-Geschäftsführer Peter Joppa bei seinen Mitarbeitern. Ein Spirit und ein Engagement, das wohl auch künftigen Besuchern der neuen Duisburger Tourist Information kaum entgehen wird.

Comments are closed.