Duisburg: Kneipen-Kiez-Tour geht in Serie

Was als Experiment während des Duisburger Kulturfestivals „Akzente“ getestet wurde, geht jetzt in Serie. Denn die beiden Premieren der neuen „Kneipen-Kiez-Tour“ von DU Tours durch den Hafenstadtteil Ruhrort am 11. und 12. März waren ausgebucht und stimmungstechnisch erfolgreich. Daher sind im Tourenkalender ab sofort weitere Termine zu finden.

Quelle: DU Tours

Quelle: DU Tours

„Café Kaldi“, „Damm Café“, „Ruhrorter Treff“, „Taverne im Deutschen Haus“, „Zum Hübi“,  „Zum Itze“ und „Zum Kaiserhafen“ – so hießen die sieben Ruhrorter Kneipen, die im Rahmen der allerersten Kneipen-Kiez-Touren von DU Tours besucht wurden. „Tante Olga“, „Altes Faß“, Rosenkranz“ oder „Postkutsche“ – so lauteten die Namen von Kneipen, Restaurants und Tanzlokalen aus vergangenen Zeiten, die die Tourteilnehmer während ihrer dreistündigen Reise in die Ruhrorter Vergangenheit kennenlernten. Dabei tauchten die Gäste aus Nah und Fern nicht nur in das einstige St. Pauli des Ruhrgebiets – so wurde Ruhrort wegen seiner mehr als 100 Kneipen gerne genannt – ein. Auch der eine oder andere Plausch mit Wirten oder Ruhrorter Stammgästen sorgte für beste Stimmung.

Daher wird die Kneipen-Kiez-Tour ab sofort regelmäßig ins Programm von DU Tours geholt. Ab sofort können „vergnügungssüchtige Auswärtige“ (Zitat aus  Duisburger Akten der 1960er), aber auch Duisburger ihren Hafenstadtteil wiederentdecken, von alten Zeiten schwärmen und neue kultige Orte in Ruhrort kennenlernen.

Die Kneipen-Kiez-Tour findet ab Juli jeweils freitags statt – ab 18.00 Uhr. Die Termine und Tickets finden sich unterwww.du-tours.de

Natürlich ist die Kneipen-Kiez-Tour durch Ruhrort auch individuell buchbar – für Vereine, Unternehmen oder Privatpersonen. Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen.

Comments are closed.