Bauwagenplatz Duisburg feiert Jubiläum

IMG_20150828_143135Das neue Jahr begann, wie das Alte endete, es wird über die Bauwagenbewohner und über ihre Köpfe hinweggeredet. So erfuhren sie aus der WAZ, das die Räumungsverhandlung am 1.Februar 2016 im Amtsgericht Ruhrort stattfindet. Obwohl es einen politischen Beschluss gibt, der das Fortbestehen des ökologischen Projekts zusagt, läuft die Räumungsklage also weiter.

Die abgegebene Erklärung in der entscheidenden Sitzung der Bezirks-vertretung Homberg/Ruhrort/Baerl vom 24.9.2015: die Stadt habe kein Geld die Räumungsklage zurückzuziehen. Aber wenn der Beschluss der Bezirksvertretung umgesetzt werden soll und die Bauwagenbewohner einen neuen Vertrag erhalten, dann muss die Stadt auch die Klage zurückziehen.

Warum handelt die Stadt nicht den versprochenen Vertrag mit den Wagenleuten aus? Immerhin vergingen seit der Entscheidung zum Fortbestand des Freiraums wieder vier Monate.

Trotz dieser prekären Situation mit den damit verbundenen Emotionen seit der Kündigung des alten Vertrages im September 2014, möchten die Platzbewohner das 21-jährige Jubiläum ihres Lebensraumes feiern.

Sie sind herzlich eingeladen am 30.1.2016 in das AZ Mülheim zu kommen. Bei freiem Eintritt gibt es, wie gewohnt, ein kulturelles und kulinarisches Programm vom feinsten.

Experimentelles Wohnen e.V.
fredwalt@gmx.de
http://www.bauwagenplatzduisburg.blogsport.eu

Comments are closed.