Bis zum 31. Oktober: Startnummer buchen für den 33. Duisburger Rhein-Ruhr-Marathon

Jetzt den Zwischenspurt anziehen: Nur noch bis Samstag, 31. Oktober, gibt es den Frühbucherrabatt für den 33. Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg. Wer am Sonntag, 5. Juni 2016 im Sportpark Duisburg für kleines Geld am großen Strom laufen will, sollte rasch online melden und sparen.

rrm2015Es lohnt sich in jedem Fall, schon jetzt das Duisburg-Ticket zu buchen und sich auf die Zielankunft in der Schauinsland-Reisen-Arena zu freuen. Die Teilnahme am Klassiker über 42,195 Kilometer kostet bis Ende Oktober 40 Euro. Beim Halbmarathon sind „Early Birds“ für 30 Euro dabei. Staffeln (vier Starter in einem Team) laufen für 100 Euro ihr Rennen. Danach wird’s teurer (10 €/5 €/20 € mehr). Veranstaltet wird der Rhein-Ruhr-Marathon vom Stadtsportbund Duisburg gemeinsam mit dem LC Duisburg.

Bereits jetzt haben sich 509 Läuferinnen und Läufer für den Start in Duisburg gemeldet. Mit dabei: Drei Niederländer, zwei Briten und eine Chinesin sowie ein Duisburger Läufer, der in Singapur zu Hause ist.

Auf dem Programm stehen neben dem Hauptlauf, der Halbmarathon, der Inline-Marathon, die Handbike-Trophy, und das Staffelrennen bzw. Ekiden-Staffel. Im vergangenen Jahr nahmen knapp als 6.000 Läuferinnen und Läufern in Duisburg teil.

Die Ausschreibung kann ebenfalls unter www.rhein-ruhr-marathon.de (übrigens auch in Niederländisch und Englisch) heruntergeladen werden. Sie ist außerdem in der Geschäftsstelle des Stadtsportbundes, Bertaallee 8 b, 47055 Duisburg und bei Laufsport Bunert auf dem Sternbuschweg erhältlich.

Fotostrecken von 2010 bis 2015 finden Sie unter http://foto.xtranews.de/index.php?/category/40

 

Comments are closed.