Piraten: Hilfe für die Flüchtlingshilfe – Helferkonferenz im Landtag NRW

Am 22. Oktober 2015 veranstaltet die Piratenfraktion NRW eine große Helferkonferenz im Landtag NRW. Aus erster Hand berichten die Helfer von den Zuständen, Problemen und Lösungen in der Flüchtlingshilfe. Schwerpunkte sind die Themen Wohnen und Freifunk, Integration durch Sprache, Kinder und Schulen, Arbeit sowie Abschiebung.

Die Helferkonferenz dient dem Austausch und der Vernetzung aller Helfer und Institutionen, die sich bei der Hilfe für Flüchtlinge in NRW engagieren. Jeder soll von den Erfahrungen der anderen profitieren. Außerdem sollen Anforderungen formuliert werden, in denen die Landespolitik aktiv werden muss.

Foto: Anke Knipschild

Foto: Anke Knipschild

Simone Brand, Integrationspolitische Sprecherin der Piratenfraktion NRW:

„Das Engagement bei der Hilfe für Flüchtlinge in NRW ist riesengroß, aber trotzdem klemmt es oft an vielen Ecken und Enden. Wir wollen alle Helferinnen und Helfer an einen Tisch bringen, damit sie sich über Probleme und Lösungen austauschen können. Denn viele Kommunen bewältigen den Ansturm der Flüchtlinge bereits jetzt schon erfolgreich. Von den Erfahrungen soll jeder für die eigene Arbeit profitieren.

Insbesondere erhoffen wir uns Input für die weitere politische Arbeit im Landtag. Wir wollen aus erster Hand hören, was vor Ort fehlt, wo es hakt und was die Politik leisten muss, um die Anforderungen bei der Unterbringung und Versorgung der schutzsuchenden Menschen besser zu bewältigen.“

Termin:
Donnerstag, 22. Oktober 2015, 17 Uhr
Landtag NRW, Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf
Anschließend Get together im KIT, Mannesmannufer 1b, Düsseldorf (an der Kniebrücke)

Anmeldungen:
Bis zum 20.10.2015 per Mail an helferkonferenz@piratenfraktion-nrw.de
Rückfragen: Tina Groß, Tel.: 0211/884-4683

Jeder ist herzlich eingeladen, weitere Helfer und Interessierte mitzubringen.

Comments are closed.