Konzertankündigungen – Das Café in Duisburg – November

Das Café (ehemals Café Graefen) in Duisburg veranstaltet seit März 2015 erfolgreich eine monatliche Konzertreihe.
Diese wird nun nach einer kleinen Sommerpause fortgesetzt und zudem ausgebaut. Im November werden drei Konzerte, jeweils mittwochs im Café stattfinden, zu Gast sind Der Michi & der Sprenz (04.11.), Aaden (11.11.) und Joseph Myers (25.11).

IMG_2273Der Michi & der Sprenz

Mit ihren Bands „Stromaufwärts“ und „Yoda Guitar“ blicken sie auf über 100 Konzerte und knapp 10 Jahre Bühnenerfahrung zurück. Aber ihre große Liebe sind die Akustik-Gitarren…
Michi, gebürtig Michael Völkel (Sänger, Songwriter und Gitarrist), versteht seine Gefühle am Besten in Songform auszudrücken, was er an seiner Akustikgitarre immer wieder aufs Neue unter Beweis stellt.
Sprenz, eigentlich Christian Sprenzel (Songwriter, Gitarrist und Backing-Vocals), vervollständigt das Duo. Mit Dynamite Kiss sammelte er ab 2003 erste Bühnen- und Studioerfahrungen. Es folgten Gastauftritte bei Sister Dew und King ́s Tonic, sowie Studioaufnahmen für den Butzemann.

Ihr Debütjahr 2013 verlief erfolgreicher als erwartet. Man teilte sich die Bühne mit Künstlern wie Pamela Falcon, Keith Roughhouse Powell oder Sebastian23. Mit neuer Platte im Gepäck sind sie auch 2015 wieder akustisch in den Kneipen und Clubs der Republik unterwegs.

Homepage        Facebook        Youtube        Bandcamp

Datum:    04. November 2015
    Einlass:    19:00 Uhr
Beginn:    20:00 Uhr
Ort:          Krummacher Str. 14, 47051 Duisburg
Eintritt frei, Hutspende erwünscht

 

Aaden

Foto by Kim Sasse (3)Hinter diesem Namen verbirgt sich der Mainzer Liedermacher Patrick Beiling. Mit seinem selbstgebastelten Telefon, einem „Uralt-Walkmann“, der seinen vielbeschäftigten Schlagzeuger ersetzt und seiner, als Geburtstagsgeschenk getarnten, Mandoline ist er seit 2012 auf Tour. Immer mit einer neuen Geschichte im Angebot, warum er heute Solo unterwegs ist und nicht mit seiner achtköpfigen Band auftritt. Die gibt es laut ihm nämlich nur, wenn keine Freibad-Saison ist.

Bemerkenswert ist die Flexibilität, die Beiling bei der Zusammenstellung von AADEN an den Tag legt. Ob mit voller Bandbesetzung, mit Streichertrio, im Duo oder als One-Man-Show mit Loopstation und aberwitzigen Loops, kann man seine Lieder live erleben. Seine charmant-verwirrte Persönlichkeit, die witzig-intimen Anekdoten aus dem Leben des Songwriters und die wunderschönen Melodien, die noch lange nach dem ersten Hören im Kopf hängen bleiben, sind charakteristisch für die Konzerte von AADEN.

Bis Ende Februar 2015 „crowdfundede“ Beiling die Veröffentlichung von AADENs drittem Studioalbum „HOME“ auf startnext. Am 10. April wurde das Album schließlich offiziell über Moving Magnets Records veröffentlicht.

Homepage        Facebook        YouTube

  Datum:    11. November2015
    Einlass:    19:00 Uhr
    Beginn:    20:00 Uhr
Ort:          Krummacher Str. 14, 47051 Duisburg
Eintritt frei, Hutspende erwünscht

 

Joseph Myers

Joseph Myers-Pressebild-1Kopf aus. Muße an. Joseph Myers ist kein glatter Schmuse-Songschreiber der alten Riege, sondern ein Künstler, der sich mutig auf die Suche nach neuen Pfaden begibt.

Sein zweites Studio-Album „Puzzles And Places“ strotzt nur so vor Energie und bewegt sich irgendwo zwischen nostalgischen Post-Tour-Memoiren, musikalischer Finesse und Verliebtheit ins Detail. Die raue Leidenschaft meißelt ihre Botschaft in die Fassaden natürlicher Schönheit. Joseph Myers ist der ewige Kampf zwischen Gut und Böse, seine neue Platte ist das Ergebnis einer langen Reise, ist der Sound früher Coldplay-Tage auf Konfrontationskurs mit dem eigenen Ich.

So führt Joseph Myers das hiesige Singer/Songwritertum in eine neue Ära: Statt musikalischer Märchenstunde wird Poesie auf faszinierende Weise unmittelbar, wird Schönheit greifbar, sodass man sie nicht mehr loslassen möchte.

Homepage        Facebook        Youtube

Datum:    25. November 2015
Einlass:    19:00 Uhr
    Beginn:    20:00 Uhr
Ort:          Krummacher Str. 14, 47051 Duisburg
Eintritt frei, Hutspende erwünscht

Comments are closed.