ADFC Duisburg: Pedal the World

Auf seinem monatlichen RadlerTreff West am kommenden Dienstag, dem 8. September um 19.30 Uhr lädt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Duisburg zu einer Weltumradlung mit Felix Starck ein.

photo credit: <a href="http://www.flickr.com/photos/45043651@N06/14363937618">Mein Fahrrad</a> via <a href="http://photopin.com">photopin</a> <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/">(license)</a>

photo credit: Mein Fahrrad via photopin (license)

Dieser Mann muss harte Waden haben! Zumindest mittlerweile, denn am Anfang war dies noch ganz anders. Felix Starck (Jahrgang 1990) startete im Juni 2013 völlig untrainiert seine Tour mit dem Fahrrad rund um die Welt. Die nötigen Sponsoren suchte er sich in der Sportartikelbranche, und so begann er mit 55 kg Gepäck seine Tour um den Globus. Ein gelebter Traum der absoluten Freiheit, mit nur einem Ziel: die Entdeckung des Planeten Erde. Es war seine erste Radtour. Er ist völlig unerfahren in dieses Abenteuer gestartet, was man schon daran erkennt mit welcher Unmenge an Gepäck er aufgebrochen ist. Seitdem hat er keine weitere Tour unternommen und hat es auch nicht vor. Das nächste Projekt soll eine Wanderung entlang des Polarkreises werden.

Neben sehr eindrucksvollen Fernsehauftritten ist der Film auch für den Cosmic Cine Award 2015 nominiert. Das filmische Ergebnis dieser außergewöhnlichen Reise zeigt der ADFC beim RadlerTreff West im Ev. Gemeindehaus an der Kirchstraße 109 in Homberg – Hochheide. In dem knapp 1,5 Stunden langen Doku-Film „Pedal the World“ können die Besucher miterleben, wie ein Mann Entbehrlichkeiten hinnimmt und bis an die Grenzen der Belastbarkeit geht, um seinen Traum zu leben!

Wie immer sind selbstverständlich auch Nichtmitglieder zum RadlerTreff herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

 

 

Comments are closed.