Glücksspiel unter Herren: in Duisburg besonders gute Chancen

Kaum etwas passt besser zu einem Junggesellenabschied als eine gepflegte Runde Glücksspiel. Die typische Männer-Domäne kann im Ruhrgebiet besonders gut ausgelebt werden; wir werfen deswegen einen Blick auf einige Locations sowie auf die Spielarten, die sich am besten eignen.

 

Poker nicht unbedingt die beste Variante

Online-Casinos mögen auf dem Vormarsch sein, was nicht zuletzt an den vielen Willkommensboni liegt. Bei manchen Gelegenheiten ist der Gang ins echte Casino jedoch alternativlos – und dazu gehören Junggesellenabschiede. Im lebhaften Ruhrgebiet mangelt es nicht an Spielstätten, an denen Gentlemen-Runden ihre Einsätze tätigen können. Besonders zwei Adressen stechen hervor:

  • Die Spielbank Duisburg ist aus Duisburger Sicht am zentralsten gelegen. Direkt im Stadtpalais in der Innenstadt beheimatet, punktet das 2007 eröffnete Casino mit edler Atomsphäre. Ein entsprechender Dresscode wird folglich vorausgesetzt; wer ohnehin schick in Duisburg unterwegs ist, für den ist die Spielbank die wohl beste Anlaufstelle.
  • Die Spielbank Hohensyburg ist in mancher Hinsicht der Gegenpol zur City-Spielbank: Das Spielangebot ist durchaus vergleichbar, doch die Aussicht über das Ruhrtal sucht ihresgleichen und lässt das städtische Treiben schnell in Vergessenheit geraten. Zudem blickt das Casino auf eine prominente Historie zurück: Stars wie Wladimir Klitschko und Arnold Schwarzenegger haben dort bereits gespielt, es ist leider nicht überliefert, wie es ausging.

Doch was soll nun eigentlich gespielt werden? Fest steht, dass sich nicht alle Spiele gleich gut für alle Situationen eignen, wie die folgenden Beispiele zeigen:

  • Poker: Das beliebteste Kartenspiel der Welt ist die Königsdisziplin im Casino. Allerdings hat es für einen Junggesellenabschied einige Nachteile: Beim Poker spielt jeder für sich, es ist also nur wenig gesellig, außerdem sind Ruhe, Geduld und Konzentration notwendig. Bedeutet: Poker ist für vieles bekannt, aber nicht für ausgelassene Stimmung in großer Runde.
  • Black Jack dagegen schon eher: Es kann nebeneinander und miteinander (in Teams) gespielt werden, der Gegner ist immer die Bank. Überkauft sich diese, ist die Stimmung am Tisch umso besser – perfekt für Junggesellenabschiede (eine kleine Hilfestellung gibt es hier).
  • Roulette: Ein weiterer Casino-Klassiker, der sich ebenfalls perfekt für Junggesellenabschiede eignet. Beim Roulette geht es einzig um Wahrscheinlichkeiten, die Psychologie spielt keine Rolle, außerdem ist Roulette sehr gesellig. Positiv: Jeder Spieler kann seinem eigenen Risikoprofil folgen, da von 50:50 bis 1:37 alle Wahrscheinlichkeiten gespielt werden können.
  • Bleiben noch die vielen Automatenspiele, auch Slots genannt: Diese sind Geschmackssache, da weder Spielsystem noch Wahrscheinlichkeiten besonders übersichtlich sind. Für den kurzen Spaß zwischendurch sind sie sicher eine Option, wenn auch kein echter Abendfüller.

One thought on “Glücksspiel unter Herren: in Duisburg besonders gute Chancen

  1. Moin.

    Interessanter Artikel. Ich empfehle aber jedem der Roulette spielt, sich vorher eine Strategie zurecht zu legen. Wer sich nur auf sein Glück verläßt ist meist verlassen. Bitte die Finger weglassen von den bekanntesten Systemen wie der Martingale Roulette Strategie oder der D´Alembert Strategie. Die taugen nichts. Die einzigen beiden die wirklich gut sind sind die von MegaSystem (google ist dein Freund). Ach und wer es gerne etwas ausgefallener mag kann sich auch mal das Kesselgucken anschauen. Das ist aber richtig schwer. Ein gutes Forum zu dem Thema ist auch dieses hier http://www.casinotricks24.net.

    Gruß