Stadt Duisburg vernichtet freie Kunst und Kultur mit der Räumung des Bauwagenplatzes in Homberg

In dem Handout, Fragen und Themen der Arbeitsgruppen zum Kulturentwicklungsplan Duisburg, steht unter der Überschrift, Arbeitsgruppe Kulturelle Vielfalt: „Duisburg garantiert die Diversität in allen Bereichen der Kulturarbeit…“.

transparenteDas entspricht nicht der Realität. Mit der Zwangsräumung des Duisburger Bauwagenplatzes vernichtet SPD und CDU einen kulturellen Freiraum und seinen Träger, den Verein Experimentelles Wohnen e.V.

20 Jahre Kulturarbeit, wie Spielmöglichkeiten für Kinder; soziale Integration von Jugendlichen; Auffangstation von Erwachsenen in schwierigen Lebenssituationen; Nachbarschaftsfeste, Freiluftkino, Kickerturniere, Trommelworkshops, Mitspiel in einer Percussionband, Solikonzerte, vegane Volksküche, Tanzdemos u.v.a.m., werden weder „respektiert“ noch „gefördert“, sondern ohne Dialogbereitschaft abserviert.

Die kulturelle Vielfalt wird hier auf drastische Art und Weise beschnitten und mit der Wurzel herausgerissen.

Dem Kulturdezernenten Krützberg, der den einzigen basisdemokratischen Bauwagenplatz in Duisburg und die nach ökologischen Prinzipien lebenden Wagenbewohner aktiv kündigt, anstatt zu schützen, fehlt das Fingerspitzengefühl, das man für dieses Amt braucht.

Experimentelles Wohnen e.V.

fredwalt@gmx.de

http://bauwagenplatzduisburg.eu

sänger&gitarristGeben Sie dieser einfältigen Politik keine Chance mit Ihrer Unterschrift und dem Weiterleiten an Freunde und Bekannte.

Schon 1450 Unterschriften auf unserer Online-Petition:

http://www.avaaz.org/de/petition/Oberbuergermeister_Soeren_Link_Bezirksvertretung_Homberg_IMD_ua_Der_Bauwagenplatz_DuisburgHomberg_muss_bleiben/?tAxqBib

 

Bisher erklärten sich solidarisch mit dem Bauwagenplatz:

·       Rheinpreußensiedlung.

·       Freie Künstler: Frank Baier, Marchingband, Ror Düsseldorf, YNG Essen, Fehlschuss Dortmund.

·       Freiraumkampagne: Du It Yourself.

·       Barrikade Moers.

·       Lokal Harmonie, Ruhrort.

·       Theo Steegmann.

·       AZ Mülheim.

·       Die Grünen, Duisburg.

·       Theater Arbeit Duisburg.

·       Erdal, Bioladen Homberg.

·       Kultursprung e.V.

·       Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz.

·       Villa Kunterbunt, Bochum.

·       Ulli&Norbert, Pro Vita Duisburg.

·       Recht auf Stadt Netzwerk Ruhr.

·       Die Libertäre Gruppe, Bochum.

·       Theorie und Praxis.

·       Kunterbunt e.V. Schwerte.

·       Mustermensch e.V.

·       Netzwerk X.

·       Montagsdemo Duisburg.

·       Montagsdemo Saarbrücken.

·       Schattenparker, Freiburg.

·       Friedensforum Duisburg

·       Avanti Zentrum, Dortmund.

·       Syntopia.

·       Sand im Getriebe, Freiburg.

Comments are closed.