Duisburg: 2. Haniel Klassik Open Air

Zu einem musikalischen Sommernachtstraum auf dem Opernplatz vor dem Stadttheater laden die Franz Haniel & Cie. GmbH, die Deutsche Oper am Rhein, die Duisburger Philharmoniker und das Theater Duisburg am Freitag, 28. August, um 20 Uhr ein. Gemeinsam organisieren und vertreten sie das „2. Haniel Klassik Open Air“ Konzert, das 2013 eine erfolgreiche Premiere feierte.

Oberbürgermeister Sören Link freut sich, dass die Verantwortlichen der Firma Haniel sich für das Open Air Konzert im Rhythmus von zwei Jahren ausgesprochen haben: „Das Konzert ist ein Zeichen für die außerordentliche Bedeutung der Duisburger Philharmoniker und der Deutschen Oper am Rhein. Die Besucher erwartet wieder ein großes musikalisches Ereignis vor beeindruckender Kulisse.“

„Bereits 2013 wurde das Haniel Klassik Open Air begeistert vom Duisburger Publikum angenommen. Ich bin mir sicher, dass auch in diesem Jahr die Musikfans voll auf ihre Kosten kommen“, so Konzertflyer_Seite_1Haniel-Vorstandsvorsitzender Stephan Gemkow. „Wir als 259-jähriges Duisburger Unternehmen freuen uns, mit dieser nachhaltigen Veranstaltungsreihe etwas von unserem Unternehmenserfolg an die Stadt und ihre Bürger zurückzugeben.“

Generalmusikdirektor Giordano Bellincampi und Kapellmeister Lukas Beikircher präsentieren mit den international renommierten Solisten des Opernensembles, Chor und Kinderchor am Rhein eine Reihe von Höhepunkten der italienischen und französischen Oper. Durch das Programm führt der vielseitige Musiker und Moderator Götz Alsmann, der an den „Duisburger Jungen“ und später weltberühmten Tenor Rudolf Schock erinnert. Der Opern-, Kino- und TV-Star, dessen Karriere im Duisburger Opernchor begann, wäre am 4. September 100 Jahre alt geworden. Gefeiert wird auch ein weiteres Jubiläum: Seit 30 Jahren besteht die Duisburger Städtepartnerschaft mit der litauischen Hauptstadt Vilnius. Als „special guests“ präsentiert die Band „VCO Rock“ aus Vilnius ihren überraschend neuen Sound für altbekannte Klassiker von Mozart und Co.

Rockig geht es am Samstag, 29. August, weiter: Unter dem Thema „Theater Duisburg rockt!“ spielen Duisburger Bands ab 13 Uhr auf der Bühne und zeigen die Vielfältigkeit und Lebendigkeit der Duisburger Rockszene. Ab 20 Uhr folgt dann Musik aus den 70er und 80er Jahren mit der überregional bekannten Band RoxxBuster.

Comments are closed.