25.04. Menschenkette Garzweiler – Mit Bus des BUND Duisburg ab Hauptbahnhof

2015 wird ein wegweisendes Jahr für den Klimaschutz. Die Bundesregierung entscheidet demnächst, ob die Energiekonzerne ihre CO2-Emissionen mindern und dafür Kohlekraftwerke abschalten müssen. In

Nordrhein-Westfalen verhandelt zudem die Landesregierung über die Zukunft des Tagebaus Garzweiler II, wo RWE bis 2045 weiter Braunkohle fördern will. Im Vorfeld des Weltklimagipfels in Paris kommt beiden Entscheidungen große Bedeutung zu.

Der BUND ist einer der Verbände des Trägerkreises zur Anti-Kohlekette am 25.04. im Braunkohle Tagebaugebiet Garzweiler II. Hier soll mit einer Menschenkette die für das Klima notwendigen Grenzen des Braunkohletagebau Garzweiler II aufgezeigt werden.

Der BUND Duisburg hat einen Bus zur Menschenkette und anschließendem bunten Programm organisiert. Der Treffpunkt ist am Duisburger Hauptbahnhof (Busstation Reisebusse). Die Abfahrt ist um 10:30 Uhr, die Rückfahrt um 17:30. Der BUND bittet um verbindliche Anmeldungen per E-Mail unter: info@bund-duisburg.de oder telefonisch unter: 0178 81 40 600. Kosten: Normalpreis: 10,-€ 5,-€ Sozialticket, 12,- € Solidaritätsticket.

Weitere Informationen zur Menschen Kette unter anti-kohle-kette.de.

Comments are closed.