Gremien des MSV Duisburg konstituieren sich neu

Die Gremien des MSV Duisburg haben sich nach der Mitgliederversammlung des Vereins vom 3. Februar 2015 satzungsgemäß neu konstituiert. Vorstandsvorsitzender bleibt der mit seinem Team von den

Ingo Wald - Foto: Thomas Rodenbücher

Ingo Wald – Foto: Thomas Rodenbücher

Mitgliedern wieder gewählte Ingo Wald.

Wald wurde bei der konstituierenden Vorstandssitzung des MSV Duisburg 02 e.V. einstimmig zum Vorsitzenden des Gremiums gewählt, seine beiden Stellvertreter sind Robert Philipps und Bernard Dietz. Ergänzt wird der Vorstand mit Udo Kirmse und dem für den aus beruflichen Gründen ausgeschiedenen Sebastian Runde neu gewählten Udo Steinke ergänzt.

„Mit Bernard Dietz für den Bereich Sport und Robert Philipps für die Themen Verwaltung und Finanzen sind wir im Team sehr gut aufgestellt“, verdeutlichte Wald, „und haben eine Vorstandsmannschaft, mit der wir das hohe Vertrauen der Mitglieder erfüllen wollen und mit der wir für die schweren Aufgaben, die weiter vor unserem Verein liegen, gewappnet sind.“

Vorsitzender des Verwaltungsrates bleibt Markus J. Räuber, sein Stellvertreter der auf der Mitgliederversammlung wiedergewählte Peter Dahmen. Auch Friedhelm Kopka war von den Mitgliedern per Wiederwahl bestätigt worden, Michael Krämer und Thomas Maaßen komplettieren mit dem vom Verwaltungsrat jetzt kooptierten und MSV Gremien erfahreneren Thomas Kretschmer das sechsköpfige Gremium.

Vorsitzender des Aufsichtsrates der MSV Duisburg GmbH & Co KGaA ist auch künftig Jürgen Marbach, sein Stellvertreter ist weiterhin Thomas Maaßen. Für den ausgeschiedenen Hermann Hövelmann („Ich möchte mit diesem Schritt nach langen und guten Jahren intensiver Mitarbeit Platz für jüngere Menschen machen“) hat der Vorstand einstimmig Dr. Utz Brömmekamp in den Aufsichtsrat gewählt; der Rechtsanwalt hatte den MSV beim erfolgreichen Schuldenschnitt nach dem Zweitliga-Lizenzentzug 2013 beraten. Komplettiert wird das Gremium wie schon in der Vergangenheit durch Markus J. Räuber, Dirk Broska und Ingo Wald.

Comments are closed.