Schlagerschätzchen in Dortmund: Georgs-Kirchengemeinde lädt zur Zeitreise ein

bakuba„Ein Virus geht in Deutschland um. Erstmals tauchte er in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts auf und galt zwischenzeitlich als ausgerottet. Aber er scheint unverwüstlich zu sein und ist wieder ausgebrochen. Dieser Virus heißt Schlager.“ So beginnt eine musikalische Zeitreise in die 50er und 60er Jahre, die Sie am 28. März ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Ev. Georgs-Kirchengemeinde Am Mühlenwinkel in Sölderholz erleben können.  BaKuBa präsentiert die Schlagerschätzchen aus der Ära des wahren deutschen Schlagers. Garniert mit Nachrichtenschnipseln, Anekdoten und Bildern hören Sie unvergessene „Gassenhauer“, die nicht nur von Tulpen aus Amsterdam, Baden im Wannsee, einer kriminellen Taverne oder von Paris, als Stadt der Liebe erzählen. Damit die Gäste aus voller Kehle mitsingen können, gibt es selbstverständlich auch Texthilfen.

BaKuBa sind Walter Kuhnke (Texte, Gesang), Christiane Bannach (Texte, Gesang) und Axel Bastian (Elektrische Orgel)

Eintrittskarten sind ab sofort in den Gemeindebüros der Ev. Georgs-Kirchengemeinde in Sölde und Aplerbeck zum Vorverkaufspreis von 8 Euro zu bekommen. An der Abenkasse kosten die Karten 10 Euro.

Comments are closed.