Bis Silvester bei der Startgebühr für den 32. Duisburger Rhein-Ruhr-Marathon sparen

Der 32. Rhein-Ruhr-Marathon will seinen Vorsprung über den Jahreswechsel verteidigen. Gegenüber dem Vorjahr liegen der veranstaltende Stadtsportbund Duisburg und der LC Duisburg noch mit knapp 300 Meldungen in Front. Jetzt wird die nächste „Zwischenzeit“ für die Rennen am 7. Juni 2015 genommen.

 

Sieger Christian Bröring vom TuS Lohne

Sieger 2014 Christian Bröring vom TuS Lohne

Die Teilnehmer können sich bis Silvester ihren Start am 7. Juni im Sportpark Duisburg zu vergünstigten Konditionen sichern. Bis die Sektkorken knallen erhalten Ausdauerspezialisten ihre Startnummer für den Hauptlauf über 42,195 Kilometer mit Ziel in der MSV-Arena für 50 Euro. Danach kostet der Platz vor der Startlinie im Sportpark Wedau 58 Euro.

 

Beim Halbmarathon läuft es sich bis zum Jahreswechsel für 35 Euro (statt 39 Euro). Staffeln zahlen bis Jahresschluss 120 Euro, danach ist jedes Quartett für 140 Euro auf der Strecke durch zwölf Stadtteile unterwegs.

 

Veranstaltet wird der Rhein-Ruhr-Marathon vom Stadtsportbund Duisburg in Zusammenarbeit mit dem LC Duisburg. Für die 32. Auflage des Rennens, das gemeinsam mit den Klassikern in Berlin und Frankfurt zu den dienstältesten City-Marathons in Deutschland gehört, haben bereits deutlich über 2000 Läuferinnen und Läufer gemeldet.

 

Noch ein Tipp zum Fest: Inzwischen gibt es den Geschenkgutschein für eine Teilnahme am 32. Rhein-Ruhr-Marathon am 7. Juni 2015. Die Startnummer unterm Tannenbaum beschert Vorfreude auf einen ganz persönlichen Sieg und eine überwältigende Grenzerfahrung. Gutscheine gibt es auch für den Start beim Halbmarathon, das Staffelrennen, das den Marathon zum Mannschaftssport macht, oder die Duisburg-Rundreise auf Inline-Skates.

Die Gutscheine für das sportlichste Weihnachtsgeschenk des Jahres gibt es beim Stadtsportbund Duisburg. Hier sind auch Meldungen möglich unter 0203 – 3000811 sowie online unter www.rhein-ruhr-marathon.de.

Comments are closed.