1000 Euro Spende von der VDV und der Post-Nationalmannschaft für die Zebrakids

Im Rahmen der VDV-Camps 2014 wurde das alljährliche Benefiz-Spiel der Vereinigung deutscher Vertragsfußballer gegen die Post Nationalmannschaft zugunsten des zebrakids e.V. ausgetragen. Die Übergabe der Spende fand nun in der Schauinsland-Reisen Arena statt.

v.l. Lars Kingden (Manager VDV Wirtschaftsdienste), Michael Koch (1. Stellv. Vorsitzender zebrakids e.V.), Hugo, Detlev Steinebach (Manager Deutsche Post Nationalmannschaft), Markus Lützler (Manager VDV-Camp)

v.l. Lars Kingden (Manager VDV Wirtschaftsdienste), Michael Koch (1. Stellv. Vorsitzender zebrakids e.V.), Hugo, Detlev Steinebach (Manager Deutsche Post Nationalmannschaft), Markus Lützler (Manager VDV-Camp)

Das Nationalteam der Deutschen Post und die Vereinigung der Vertragsfußballspieler tragen bereits im dritten Jahr ein Benefizspiel aus. In diesem Jahr fand das Spiel zugunsten des zebrakids e.V. statt.
Das Spiel fand am 12.08.2014 in der Sportschule Wedau statt. Eingeladen waren auch Kinder aus den vom zebrakids e.V. betreuten Heimen. Die Kicker ließen es sich nicht nehmen im Anschluss an dem Match mit den Kindern etwas Zeit zu verbringen. Es wurde gegrillt und ein wenig gekickt.
Leider spielte das Wetter an dem Tag nicht mit. Strömender Regen sorgte für geringere Zuschauerzahlen. „Das Wetter war leider nicht sehr förderlich für die Einnahmesituation an diesem Tag“, sagte Lars Kindgen (Geschäftsführer VDV Wirtschaftsdienste), „es war aber trotzdem ein tolles Event. Es waren auch die Cheerleader des MSV da und auch die Kinder von den zebrakids. Am Ende des Tages haben die Deutsche Post und der VDV gesagt, komm, wir machen da eine runde Sache draus. Es kann ja keiner was fürs Wetter“.
Dass der zebrakids e.V. in diesem Jahr für das Benefizspiel bedacht wurde, ist kein Zufall. „Wir haben geschaut, was es hier am Standort Duisburg für gute Institutionen gibt und die zebrakids waren für uns gemeinsam, für den VDV und für die deutsche Post, die richtige Institution, die wir unterstützen wollten“, sagte Detlev Steinebach. Vorgeschlagen wurden die zebrakids von Dirk Holstein.
Bei der Übergabe des Schecks war außerdem noch Markus Lützler (Manager VDV-Camp) anwesend, der die Ausrichtung des Spiels im Rahmen des VDV-Camps möglich machte.
„Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr bedacht wurden“, sagte Michael Koch (1. Stellv. Vorsitzender des zebrakids e.V.), und Danken der Post und der VDV für diese tolle Unterstützung.

Comments are closed.