MSV Duisburg: Joel Drepper zum Torwart-Sichtungslehrgang des DFB

Torhüter Joel Drepper aus der U17 des MSV Duisburg ist zum ersten Mal zum Sichtungslehrgang des Deutschen Fußball-Bundes eingeladen worden. Der Torwart-Lehrgang für die Altersklassen U15 – U17 findet von Sonntag, 26. Oktober 2014, bis Dienstag, 28. Oktober 2014, in der Sportschule Kaiserau statt.

Für den 16-Jährigen ist die Einladung zu einem Sichtungslehrgang des DFB Premiere. „Ich war etwas überrascht, aber freue mich natürlich total. Dafür arbeitet man schließlich im Training“, sagt Joel zu seiner Berufung.

Logo of MSV Duisburg, German football team, wi...

Erfahren hat der Nachwuchs-Keeper von der Einladung bei einer Übungseinheit. „Wir wollten gerade mit dem Training starten, als mich unser Nachwuchs-Cheftrainer Uwe Schubert und unser U17-Trainer Engin Vural zur Seite genommen haben. Danach wurde es dann auch der Mannschaft gesagt.“

Joel hat die Scouts überzeugt – das war aber auch ein Grund dafür, warum Schubert im Sommer um das Talent kämpfen musste. „Es waren mehrere Erst- und Zweitligisten an ihm interessiert. Doch wir haben Joel, seine Eltern und seinen Berater davon überzeugt, seinen positiven Weg bei uns weiterzugehen. Das waren keine einfachen Gespräche, wir haben uns mehrfach ausgetauscht und alles lief sehr ehrlich ab. So konnten wir alle Beteiligten vom MSV überzeugen.“

Joel hat seinen Kontrakt bei den Zebras um drei Jahre verlängert, die Anerkennung für seine guten Leistungen jetzt bekommen. Schubert nimmt aber die gesamte U17 mit ins Boot. „Die Mannschaft hat Joel dabei geholfen. Was die Jungs als Team machen, das funktioniert sehr gut. Somit ist die Nominierung auch eine Auszeichnung für die ganze Mannschaft.“ So sieht das auch der Torhüter. „Für mich persönlich ist das natürlich eine tolle Sache, aber die Jungs haben genauso ihren Anteil daran. Jeder freut sich für mich und das zeichnet unser Team aus.“

Für Joel geht es gleich nach dem Heimspiel am Sonntag um 11 Uhr gegen Rot-Weiss Essen Richtung Kaiserau, wo er unter den Augen der DFB-Trainer Stefan Wessels (U15), Carsten Eisenmenger (U16) und Christian Fiedler (U17) zusammen mit weiteren Nachwuchs-Keepern von beispielsweise Schalke 04, Hannover 96 der dem 1. FC Kaiserslautern trainiert.

Comments are closed.