Agentur für Arbeit Duisburg: „Zur Ausbildungsstelle mit vereinten Kräften“

Am heutigen Donnerstag fand in der Agentur für Arbeit Duisburg für alle diejenigen die letzte Vermittlungsbörse dieses Ausbildungsjahres statt, die bislang noch keine Berufsausbildungsstelle gefunden haben. Beraten wurden sie dabei nicht nur von der Agentur für Arbeit Duisburg, sondern auch von der Niederrheinischen Industrie und Handelskammer Duisburg-WeselKleve und der Kreishandwerkerschaft Duisburg.
Über 400 Bewerberinnen und Bewerber sind in der August-Statistik des Duisburger Ausbildungsmarktes noch als unversorgte Bewerberinnen und Bewerber ausgewiesen worden. Konkret bedeutet dies – sie sind immer noch auf der Suche nach einer Berufsausbildungsstelle. Grund genug für IHK, Kreishandwerkerschaft Duisburg und Agentur für Arbeit, diese jungen Menschen noch einmal zu einer intensiven Beratung einzuladen.
Dabei ging es auch um mögliche Alternativen, falls sich der aktuelle Ausbildungswunsch nicht realisieren lässt und um eine Beschleunigung des Bewerbungsverfahrens. So konnten sich die Jugendlichen direkt auf aktuelle Vermittlungsvorschläge bewerben. Dabei erhielten sie intensive Unterstützung, wie sie ihre Bewerbungsunterlagen optimal gestalten. Der Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit hat die Bewerbungen dann direkt an die Ausbildungsbetriebe weitergeleitet.
Dominik Blechschmidt, Bereichsleiter der Agentur für Arbeit Duisburg für das Thema Berufsausbildung, ist sich sicher, dass ein solcher Beratungstag von Kammern und Arbeitsagentur dabei hilft, bislang unerkannte Chancen besser zu nutzen. „Diese intensive Beratung aller Fachleute von  Kammern und Arbeitsagentur kann zwar keine Wunder bewirken, hilft aber dabei, den Blick auf neue Berufsbilder und damit neue Ausbildungsmöglichkeiten zu eröffnen. Auch kritische Betrachtung der Bewerbungsunterlagen kann manchmal entscheidende Verbesserungen bringen. Diese Konzentration an Beratungskompetenz der beteiligten Partner hat sich gerade zum jetzigen Zeitpunkt, so kurz vor „Toresschluss“, als sehr erfolgreich erwiesen.“

Comments are closed.