Duisburg lud zur 16. Ausgabe des Innenhafenlaufes ein – 1.281 Läufer/innen gingen an den Start

Hitachi-Innenhafenlauf-2014-4262Heute stand in Duisburg mal wieder der Laufsport ganz groß auf der Agenda. Denn am heutigen Tag zog es die Laufbegeisterten zur 16. Ausgabe an die Duisburger Grachten. Der Innenhafenlauf heißt ab diesem Jahr „Mitsubishi Hitachi Innenhafenlauf Duisburg“.
Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe GmbH mit Sitz im Duisburger Innenhafen ist die Nachfolgegesellschaft der Hitachi Power Europe GmbH. Die Gesellschaft war auch in diesem Jahr wieder Hauptsponsor des Innenhafenlaufes in Duisburg.

Für die 5-Kilometer- und die 10-Kilometer-Laufstrecken wie auch für den 5 km Walking gab es in diesem Jahr neue Strecken. Die Runden wurden verkürzt und die Strecken wurden verbreitet, damit die Läufer sich nicht gegenseitig behindern konnten. Aus diesem Grund musste man beim beim 10 km Lauf jetzt vier statt der ursprünglichen drei Runden. Die 5 Kilometer-Strecke wurde um eine kleine Startrunde ergänzt. Da die Strecke dieses Jahr mehr am Wasser entlang verlief, konnten die Zuschauer die Läufer auch besser und verstärkter anfeuern. Zudem wurde in der Vergangenheit kritisiert, das nicht jeder Läufer in der ersten Reihe stehen konnte. Deshalb wurde in diesem Jahr erstmalig eine Netto-Zeitnahme vorgenommen.

Insgesamt fühlten sich am heutigen Tage 1.281 Läuferinnen und Läufer motiviert genug.

Die Fotostrecke können Sie unter folgenden Link abrufen: http://xtranews.de/imagedesk/index.php/Duisburg/Hitachi-Innenhafenlauf-2014

Die Ergebnisse der Veranstaltung können Sie unter diesem Link abrufen: http://www.innenhafenlauf.de/

Comments are closed.