Harfenduo Harparlando kommt wieder nach Duisburg

Nach nun drei erfolgreichen Deutschlandtourneen kommt das Harfenduo Harparlando aus Karlsruhe am 28. August wieder in die St. Johannes Kirche in Duisburg-Homberg.

harparlando_GleiseUm 19:30 Uhr beginnt das Konzert (Eintritt frei), bei dem die beiden Musikerinnen die Vielfalt der Harfenmusik erklingen lassen werden. Freuen Sie sich auf eine Reise durch Zeit und Länder, vom Mittelalter bis zum Jazz und zur Weltmusik. Johanna Rupp und Karin Schnur werden mit Moderationen zu Stücken und Komponisten durch das Programm führen und dabei auch interessante Details und Besonderheiten zu ihren außergewöhnlichen Instrumenten einfließen lassen.
Beide Harfenistinnen lernten sich im Studium kennen und gründeten 2009 ihr Harfenduo Harparlando. Seitdem hatten sie mehrere Auftritte, u. a. für den Freundeskreis des Festspielhauses Baden-Baden und das Deutsche Krebsforschungszentrum Heidelberg, mit Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder als prominenten Zuhörer. Seit Februar 2010 wird ihr Duo von  „Live music now“ Oberrhein e.V. gefördert. Im Oktober 2011 waren sie Solistinnen bei einer Uraufführung im Rahmen der „Donaueschinger Musiktage“. 2013 nahmen die beiden Musikerinnen ihre erste gemeinsame CD „Railway“ auf, auf welcher eine Auswahl ihres Konzertprogrammes zu hören ist. Anfang 2014 waren sie Finalistinnen des internationalen Wettbewerbs „Concurso Iberico Isolda“ für Kammermusik mit Harfe in Madrid. Seit 2011 sind sie jährlich auf ihrer erfolgreichen „Sommertour“ bei zahlreichen Konzerten in ganz Deutschland zu hören.

 

Weitere Informationen unter www.harparlando.de oder www.facebook.com/Harparlando

Comments are closed.