Duisburger DGB-Jugend informiert über Homophobie im Fußball

Im Rahmen ihrer regelmäßig stattfindenden „Spätschicht“, bot die DGB-Jugend Duisburg am vergangenen Dienstag Interessierten an, sich über das Thema Homophobie im Fußball zu informieren.

Die Besucher hatten zunächst die Möglichkeit dem Referat eines Experten zu lauschen, um anschließend mit ihm über Diskriminierung im Fußball zu diskutieren.

 „Unsere „Spätschicht“ findet vier mal im Jahr zu verschiedenen aktuellen Themen statt und soll allen Interessierten die Möglichkeit geben, nach ihrer „Schicht“ noch ins Gewerkschaftshaus zu kommen, um sich kurz und knackig über ein aktuelles Thema zu informieren, auszutauschen und zu diskutieren. Uns ist es wichtig, dass das Thema einen aktuellen Bezug hat, aber auch dass hier niemand einem zweistündigen Vortrag ausgesetzt ist. Die Spätschicht bietet die Möglichkeit, sich nach der Arbeit, der Schule oder der Uni bei einem Snack und einem Getränk nochg kurz ein wenig zu informieren und so den Tag ausklingen zu lassen“, so Felix Spreen, Jugendbildungsreferent der Duisburger DGB-Jugend.

Für die letzte „Spätschicht“ konnte Florian Schubert als Referent gewonnen werden. Schubert forscht in Hamburg zur Diskriminierung im Fußball und engagiert sich im Bündnis aktiver Fußballfans. „Diskriminierung gleich welcher Art kann auch im Fußball nur dann begegnet werden, wenn man sich immer wieder mit diesen Themen auseinander setzt. Daher finde ich es gut, dass die Duisburger DGB-Jugend sich für diese Spätschicht gerade dieses Thema ausgesucht hat“, so Schubert. „Der Umgang mit Rassismus im Fußball ist schon weit voran geschritten, wir wollten im Zuge des Outings von Thomas Hitzlsperger mit dem Thema Homophobie ein neues Kapitel der Diskriminierung beleuchten“, so Spreen.

Das könnte Sie auch interessieren:
  Uni Duisburg-Essen: Prekäre Jobs eindämmen

Die nächste Spätschicht der DGB-Jugend wird am 13. November stattfinden und sich mit der Macht der Medien beschäftigen.

Related Post

Mediziner Gerd Heusch mit dem Verdienstorden des L... Für seine Verdienste in der Herzinfarktforschung erhielt er bereits das Bundesverdienstkreuz am Bande, nun wurde Prof. Dr. Dr. h.c. Gerd Heusch von der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-...
Duisburg: Erneut ein Mann beim Geldabheben überfal... Auf der Königstraße haben drei Männer einen 23-Jährigen gegen 21:30 Uhr beim Geldabheben überfallen. Einer der Männer bedrängte ihn nach der Eingabe der Geheimzahl, gab einen Betrag ein, hielt ihm ein...
Duisburg: Beim Geldabheben überfallen Unbekannte Täter haben gestern (18. Januar) zwei Personen in Mittelmeiderich und in der Altstadt beim Geldabheben bedrängt und ihnen das Bargeld abgenommen. Im ersten Fall hatte eine 30 Jahre alte ...
Duisburg: Es kracht und blitzt – Engineer’s ... Lust auf Technik? Die macht einmal mehr die Engineer’s Night an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Am Freitag, 27. Januar, darf man ab 17 Uhr an der Duisburger Bismarckstraße in Labore schauen, spa...
Firmeninsolvenzen sinken um 6,2 Prozent – Ri... Die Firmeninsolvenzen in Deutschland sind auch im Jahr 2016 gesunken. Die Zahl der Firmenpleiten verringerte sich um 6,2 Prozent auf 21.789 Fälle (2015: 23.222 Firmeninsolvenzen). "Durch den siebten R...
MSV Duisburg: Meike Kämper erneut operiert Weil Torhüterin Meike Kämper nach ihrem im Herbst erlittenen Kreuzbandriss jetzt noch einmal operiert worden ist und auch für die Rückrunde der Saison 2016/17 ausfällt, hat der MSV Duisburg für sein T...
Duisburger Rat und Verwaltung ignorieren Negativau... Am 1.02.2017 wird über CETA (Freihandelsabkommen zwischen EU und Kanada)  im Europaparlament abgestimmt. In NRW wird eine Volksinitiative gegen CETA initiiert. 350 Gemeinden in Deutschland und 2000 Ge...
Duisburg: Jugendliche verabreden Schlägerei über F... Zwei Jugendliche hatten sich gestern (17. Januar) gegen 16 Uhr via Facebook auf einem Parkplatz an der Wanheimer Straße zu einer Schlägerei verabredet. Die eintreffenden Polizisten beendeten die Ausei...
Rentenreport des DGB: Rente muss für ein gutes Leb... Der DGB hat heute in Düsseldorf seinen aktuellen Rentenreport vorgestellt und einen Kurswechsel in der Rentenpolitik gefordert. „Wir bekommen auch in Krefeld ein massives Rentenproblem, wenn wir ni...
A3: Engpass wegen Brückenreparatur bei Duisburg in... Ab sofort (18.1.) steht im Autobahnkreuz Kaiserberg auf der A3 in Richtung Köln nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld lässt dort im Schutz der Teilsperrung ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.