Duisburg Schussabgabe auf Linienbus in Buchholz

Am Sonntagmorgen, gegen 09:00 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Busfahrer mit seinem Kraftomnibus im Auftrag der DVG auf der Linie 41 die Lambarenestraße mit einem weiblichen 56-jährigen Fahrgast aus Duisburg. Kurz nach einer Haltestelle wurde vermutlich mit einer kleinkalibrigen Waffe ein Schuss auf den Bus abgegeben, wobei eine Seitenscheibe spinnennetzartig splitterte. Das Projektil konnte nicht aufgefunden werden. Täter und Tatmotiv sind derzeit nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Duisburg, Tel. DU 2800

 

Comments are closed.