Traumstart für das Traumzeit-Festival in Duisburg

miaAm heutigen Tag startete das Traumzeit-Festival im Landschaftspark-Nord. An drei Tagen kommen Festival-Fans vollkommen auf ihre Kosten. Auf 4 Bühnen wird für ein kontrastreiches Programm von ambitioniertem Pop, Indie-Rock, Neo-Folk, Singer und Songwriter, Elektro und mehr gesorgt. Vorab wurden 3.000 Karten verkauft. Auch in diesem Jahr kann sich das Band-Angebot sehen lassen. 36 Bands bieten an allen drei Tagen ein facettenreiches und vielfältiges Programm. Top-Acts am heutigen Abend, der schrille Auftritt von Mia. Frontfrau Mieze Katz, aktuell bekannt als Jurorin in der TV-Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“, machte in der Kraftzentrale den Auftakt. Mystischer der Auftritt von „Wir-sind-Helden“-Frontfrau Judith Holofernes in der Gebläsehalle. Neben den kostenpflichtigen Konzerten bietet der Veranstalter auch dieses Mal das „Umsonst-Paket“ am Gasometer an. Bands wie Messer und Trümmer begeisterten am heutigen Auftakt-Abend Jung und Alt.

Morgen gastieren ebenfalls Bands, wie Kitty, Davis & Lewis, The War on Drugs und weitere. Am Sonntag gibt der französische Superstar Zaz ihr Gastspiel. Weiterhin werden noch Musiker und Künstler wie The Notwist, Bonaparte, Hauschka, Hundreds, Kat Frankie, Selah Sue oder Dear Reader auftreten.

Wie in jedem Jahr kommt man kulinarisch auch auf seine Kosten. Für das leibliche Wohl ist rund um das Festival-Gelände gesorgt.

Dennoch befürchtet man erhebliche Einbrüche in den Besucherzahlen an diesem Wochenende. Schuld daran sind der Brückentag und das WM-Wochenende.

Folgende Acts stehen an diesem Wochenende an:

Freitag, 20.6.2014:

Mia, Judith Holofernes, Marcus Wiebusch, Nils Frahm, Die höchste Eisenbahn, Abby, Messer, u.a.

Samstag, 21.6.2014:

Kitty, Daisy & Lewis, The Notwist, Bonaparte, Panteón Rococó, Hauschka, Hundreds, Kat Frankie, And The Golden Choir, Los Placebos, Sugar River Sinner, Zirkus, u.a.

Sonntag, 22.6.2014:

Zaz, The War On Drugs, Selah Sue, Dear Reader, AnnenMayKantereit, Jesper Munk, Reverend Shine Snake Oil Co, The Great Faults, Kristin Shey Trio, u.a.

Die Fotostrecke zum Festival können Sie hier zu einem späteren Zeitpunk abfragen.

Comments are closed.