MSV Duisburg erhält die Lizenz für Liga 3

Der Deutsche Fußball Bund hat erwartungsgemäß dem MSV Duisburg am Donnerstag, 5. Juni 2014, die Lizenz für die Spielzeit 2014/15 in der 3. Liga erteilt. Den entsprechenden Beschluss fasste der Zulassungsbeschwerdeausschuss des Fußball-Bundes nach Würdigung der Unterlagen, die die Zebras nach Frankfurt eingereicht hatten.

MSV Fann-Marsch„Unser Dankeschön geht an alle, die in den vergangenen zwölf Monaten so hart gearbeitet haben, um dieses Ergebnis zu ermöglichen“, erklärte Ingo Wald, Vorstandsvorsitzender des MSV: „Das sind in erster Linie unsere Anhänger, denen dieser Traditionsverein so viel bedeutet und die in phantastischer Art und Weise gezeigt haben, dass der MSV nicht von der Fußball-Landkarte verschwinden darf. Unser Dank geht aber natürlich auch an die Sponsoren und Gönner, die mit ihrem Engagement den größten Teil der finanziellen Verantwortung tragen. Mein Respekt gilt aber auch allen Kolleginnen und Kollegen in den Gremien und der Geschäftsstelle, die in den vergangenen Monaten immer wieder Privates hinten angestellt und sich über alle Maßen für den MSV eingesetzt haben.“

„Wir freuen uns über die Entscheidung des DFB, auch wenn wir eigentlich keine Zweifel hatten – aber ein wenig Spannung ist dann ja doch dabei, bis das Okay kommt“, sagte der für Finanzen und Sport zuständige Geschäftsführer Bernd Maas. „Für uns heißt das aber nicht, dass die Arbeit jetzt getan ist. Wir werden weiter intensiv an der Sanierung des MSV arbeiten, um die Zukunft des Vereins nicht nur für die kommende Spielzeit, sondern für die kommenden Jahre zu sichern.“

„Was ich hier in den ersten Wochen meiner Tätigkeit an Euphorie und Begeisterung rund um den MSV erlebt habe, hat einen ganz großen Anteil an diesem positiven DFB-Ergebnis“, verdeutlichte Geschäftsführer Peter Mohnhaupt, der seit dem 1. April 2014 die Bereiche Marketing und Vertrieb verantwortet. „Diese Euphorie und Begeisterung müssen wir jetzt mitnehmen, das ist eine gute Basis, den MSV wieder dahin zu bringen, wo dieser Traditionsverein auch hingehört.“

Wann der DFB den Spielplan für die neue Saison veröffentlicht, ist noch offen. Die Spielzeit 2014/15 beginnt am Wochenende 25. – 27. Juli 2014. Der MSV startet am Sonntag, 15. Juni 2014, um 15 Uhr im Stadion Meiderich mit dem ersten Training unter dem neuen Coach Gino Lettieri in die neue Spielzeit.

Comments are closed.