Die MSV Duisburg-Fans feiern ihren Verein, die Stadt und sich selbst

Im letzten Jahr hatten die MSV Fans sehr viele Aktionen durchgeführt um ein Zeichen zu setzen und um zu zeigen, dass der MSV wichtig für die Menschen in Duisburg ist. Das taten Sie in der Hoffnung Ihren MSV retten zu können. Die Lizenz für die zweite Liga ging im letzten Jahr verloren. Aber es reichte für die dritte Liga. Nach einem Jahr zittern und bangen um die finanzielle Lage scheint es für den MSV nun wieder Vorwärts zu gehen.

banner_Duisburg_1902„Von drei nach zwei – Wir sind dabei“ lautete die Kampfansage der Fans, die am letzten Freitag vor der Arena den MSV, die Stadt und sich feierten. Es soll also in der kommenden Saison der Aufstieg angepeilt werden. Die positive Nachricht aus Frankfurt, die wenige Stunden vorher bei den Zebras ankam, sorgte dabei für ein entspanntes und rauschendes fest.

Für die Künstler, die am 30.05.2014 vor der Arena auftraten war es selbstverständlich, dass Sie für Lau zum Auftritt vorbei kamen. Die Los Placebos, Christian Camper, die Mallorca Cowboys und der Nachwuchs-Rapper Barracuda sind alle samt MSV-Fans. Wenn es darum geht Ihren Verein zu unterstützen, dann machen sie gerne mit. Die neu gegründete ZebraGarde des MSV durfte dabei natürlich nicht fehlen.

Die Gäste und Interviewpartner waren begeistert von der Atmosphäre vor Ort. Die Fans sind wegen der Marathon-Messe in der Schauinsland-Reisen Arena auf den Parkplatz vor der Arena ausgewichen. Dies sorgte für eine Festival Atmosphäre bei der Kundgebung des Aktionsbündnis Streifen zeigen.

Bruno Sargurna sprach im Interview von der Bedeutung des MSV für die Stadt. Er erläuterte, wie die Stadt dem MSV geholfen hat und in schweren Zeiten trotz Schulden zum MSV steht.
Robert Phillips hat sich bei den Fans für das Engagement bedankt. In einer leidenschaftlichen Rede gab er wieder, wie beeindruckt er von den Aktionen der Fans ist.
Andreas Rüttgers zeigte ein weiteres mal seine Leidenschaft für den MSV Duisburg und der Zebrafamilie. Er machte deutlich, dass es Schauinsland-Reisen nicht um die kaufmännischen Interessen geht. Sie sehen den MSV als „sozialen Klebstoff“ und als “ Aushängeschild mit Verantwortung für die Menschen dieser Stadt“.

Nun warten die Fans auf die endgültige Nachricht zur Lizenzerteilung aus Frankfurt, damit nun endlich das Zittern und Bangen ein Ende hat und alle zusammen: Fans, Verein und Stadt in der nächsten Saison Ihren MSV in die zweite Liga bringen können.

 

Comments are closed.