GMD Gabriel Feltz debütiert beim NDR-Sinfonieorchester Hamburg

Gabriel Feltz (c) Thomas Jauk - Stage Picture

Gabriel Feltz (c) Thomas Jauk – Stage Picture

Debüt für Dortmunds GMD Gabriel Feltz beim NDR-Sinfonieorchester Hamburg: Am Dienstag kommender Woche (20.05.) dirigiert Feltz erstmals in seiner Karriere den renommierten Hamburger Rundfunk-Klangkörper. Auf dem Programm in der Laeiszhalle stehen Werke von Beethoven, Elgar und Grieg. Bei dem Konzert, das im Rahmen der Reihe „Podium der Jungen“ stattfindet, präsentiert der NDR außerdem zwei junge, international viel beachtete Solisten: die holländische Cellistin Harriet Krijgh sowie den russischen
Pianisten Alexander Kutuzov.

Konzertdaten:
Di, 20.05.2014 | 20 Uhr

NDR Sinfonieorchester
Leitung: Gabriel Feltz
Harriet Krijgh Violoncello
Alexander Kutuzov Klavier

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Die Weihe des Hauses op. 124
EDWARD ELGAR
Violoncellokonzert e-Moll op. 85
EDVARD GRIEG
Klavierkonzert a-Moll op. 16

Comments are closed.