„Offenen Mittagstisch“ der Gemeindecaritas St.Johannes Duisburg-Homberg

Am Montag, 05.Mai 2014 startet die Pfarrgemeinde St.Johannes ein neues Angebot für „jedermann und jederfrau“ in Alt-Homberg, die gerne in Gemeinschaft Mittagessen wollen. Der „Offene Mittagstisch“ steht allen Menschen offen – egal ob jung oder alt. „Mit diesem Angebot wollen wir Homberger an einen Tisch bringen“, beschreibt Diakon Stefan Ricken das Ziel des Mittagstisches. „Viele alleinstehende oder ältere Menschen kochen nicht mehr gerne für sich alleine, es schmeckt nicht, es fehlt ein Gegenüber. “

Team Mittagstisch 2014Hier wollen zukünftig 14 ehrenamtliche Frauen und Männer Abhilfe schaffen. „Es geht uns nicht in erster Linie um eine Speisenversorgung sondern um das Zusammenführen von Menschen und um den Abbau von Isolation“, sagt Ricken.

An jedem Werktag wird ab Mai zwischen 12:30 und 13:30 Uhr das Pfarrheim an der Marienstrasse zum Speisesaal. Geboten wird täglich wechselnde Hausmannskost. „Wir konnten eine Kooperation mit dem ‚DRK- Haus am Sandberg’ schließen, die uns mit dem in Homberg zubereiteten Mittagessen beliefern“.

Unschlagbar ist vor allem auch der Preis. Ganze 3,95 € kostet ein Mittagessen, hinzu kommen je nach Wunsch noch Kosten für ein Getränk oder einen Nachtisch.

Der Speiseplan wird jeweils für zwei Wochen im Voraus bekanntgegeben – er kann im Pfarrheim mitgenommen werden, hängt im Schaukasten aus oder ist über das Internet abrufbar. Anmeldungen sind direkt beim Mittagstisch am Vortag bis 14:00 Uhr oder unter der Telefonnummer  0157-54598967 möglich ( es läuft ein Anrufbeantworter )

„Ich glaube, dass unser Angebot guten Anklang finden wird. Schon jetzt fragen täglich Menschen nach dem Start und freuen sich darauf. Besonders wichtig ist uns, dass dieses Angebot  für alle Mitmenschen im Stadtteil offen steht“, sagt Ricken von der Gemeindecaritas.

Die Eröffnung des „Offenen Mittagstisches“ ist am Montag, 05.Mai 2014 um 12:30 Uhr.

 

Comments are closed.