Edler Hochgenuss in Bochum

Mit Bochum wird auch 41 Jahre nach Schließung der letzten Zeche noch immer der Kohlebergbau oder zumindest die Stahlindustrie verbunden, die lange Zeit den zweiten wichtigen Industriezweig der Stadt darstellte. Allerdings hat sich, wie das gesamte Ruhrgebiet, auch Bochum in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten gewandelt, was ein Blick auf einzelne Restaurants und Bars der oftmals unterschätzten Stadt deutlich zeigt.

In Bochum findet man nämlich parallel zu den alteingesessenen Kneipen und Gaststätten auch einige Perlen der gehobenen Restaurant- und Genusskultur. Mit dem Livingroom und der Zigarren- und Whiskylounge des Premium Cigars & Antiques gibt es zwei spannende Konzepte, die zu einem Besuch der besonderen Art einladen.

Im Livingroom in der Luisenstraße 9-13 ist der Name Programm – im „größten Wohnzimmer des Ruhrgebiets“, wie es in einer Besprechung des Magazins InStyle genannt wurde, kann man nach einem guten Essen zu Cocktails, Drinks oder Zigarren übergehen, ohne die Location wechseln zu müssen. Die Aufteilung in die vier Bereiche Bar, Casual Dining, Fine Dining und Lounge sorgt dafür, dass sich hier wirklich jeder wie in einem gemütlichen Zuhause fühlt und während seines Aufenthaltes eine angenehme Pause vom Alltag einlegen kann.
Die Hauptrolle spielt hier natürlich die erstklassige Küche, die zudem mit der Veranstaltungsreihe „Livingroom & Friends“ immer wieder Köchen von Weltrang für einen Abend den Kochlöffel überlässt, zuletzt der Sterneköchin Léa Linster. Das großartige Essen wird vom Sortiment der Privatbrauerei Moritz Fliege und einer 140 Positionen umfassenden, vorzüglichen Weinkarte perfekt ergänzt. Und auch das Cocktailangebot lässt kaum Wünsche offen und bietet Experimentierfreudigen mit zahlreichen Eigenkreationen des Hauses sogar noch Gelegenheit für Neuentdeckungen. In der Lounge lockt außerdem ein großes Sortiment ausgewählter Zigarren, mit denen man in Kombination mit einem Whisky und guten Gesprächen jeden gelungenen Abend gemütlich ausklingen lassen kann.

Passend zum Thema lädt auch das Premium Cigars & Antiques im Glockengarten 78 zur Verkostung feinster Zigarren ein.
Alle, die sich noch nie ausgiebiger mit dem Thema auseinander gesetzt haben, finden online die ersten Informationen zum Zigarren rauchen, um nicht ganz unwissend in die gemütlich-rustikalen Souterrain-Räume hinabsteigen zu müssen. Doch keine Sorge, auch Neulinge sind gern gesehen und können entweder in einem Zigarrenseminar oder während einer ausführlichen individuellen Beratung ihre persönlichen Vorlieben entdecken.
Für alle anderen bietet außerhalb der regulären Öffnungszeiten der Smokerstreff an jedem ersten Donnerstag im Monat die Gelegenheit Gleichgesinnte zu treffen und den ein oder anderen Tropfen der ausschließlich in den Räumen von Premium Cigars & Antiques gereiften und abgefüllten schottischen Whiskysorten zu probieren.

Comments are closed.