MSV Duisburg: 3:2-Heimsieg gegen Rot-Weiß Erfurt

msv_3995Der MSV Duisburg bleibt zum sechsten Mal in folge ungeschlagen. Am heutigen 25. Spieltag konnte die Zebras trotz eines anfänglichen Rückstand einen 3:2 Heimsieg gegen Rot-Weiß Erfurt für sich erzielen. Das Eigentor von Mijo Tunjic war hilfreich für die Zebras.

Die Zuschauer konnten eine ordentliche Darbietung sehen. Anfänglich schien es so, als würden die Thüringer das Spiel dominieren. Die Gäste wirkten munter und konnten zum Schrecken aller Zebra-Anhänger schon in der 24. Spielminute durch Göbel die 0:1-Führung für sich erzielen. Schlussmann Ratajczak konnte zwar vorab den Ball von Pfingsten-Reddig abwehren, bemerkte aber den hinter sich heran eilenden Gödel zu spät. Dieser hatte leichtes Spiel und brauchte das Leder nur noch über die Linie ins Tor einschieben.

Die Baumann-Elf wirkte verunsichert, fanden sich aber schnell wieder ins Spielgeschehen ein. Denn schon in der 36. Spielminute konnte Bajic einen Freistoß zum 1:1-Ausgleich für sein Team verwandeln. In der 39. Spielminuten konnte Duisburgs Schlussmann verhindern, das Tunjic den Führungstreffer erzielen konnte.

In der zweiten Halbzeit zeigten beide Mannschaften unermüdlich, das sie den Sieg um jeden Preis haben wollen. Schon nach Anpfiff  in der 47. Spielminute zeigte Onuegbu mit einem zielgerichteten Schuss auf das Tor der Thüringer, welcher Kampfgeist in ihm steckt. Doch er verfehlte nur knapp das Tor.

Doch in der 69. Spielminute dann die erwartete Führung der Zebras. Auch wenn es nicht aus den eigenen Reihen kam. Kevin Wolze versuchte nach einem Freistoß für sein Team einzunetzen. Sein Schuss wurde von Erfurts Tunjic abgefälscht und landete zum 2:1 für die Zebras in die Maschen.

Die Gäste wirkten zunehmend verunsichert und kamen nicht mehr so recht in die Partie. Schon in der 77. Spielminute konnte Tsourakis das 3:1 für den MSV Duisburg erzielen. Damit schien das Spiel entschieden zu sein. Doch in der 90. Spielminute konnte Erfurts Engelhardt noch auf 3:2 verkürzen.

Die Fotostrecke zum Spiel können Sie unter folgenden Link abrufen:

 

Comments are closed.