Heile Welt – Musik

UP Schneider_Edouard_RiebenskalDie Präsentation der Musik von Urs Peter Schneider ist eine Premiere für Duisburg. Das Lokal Harmonie in Ruhrort und KLANGS Musikatelier Philippe Micol schaffen eine Gelegenheit, diesen Schweizer Komponisten und Avantgardisten zu hören: mit einer Reihe von Stücken für Klarinette und Klavier; zu hören und zu sehen: mit der Projektion der Uraufführung seiner 2013 beendeten Operette „Heile Welt“, die er mit dem Regisseur Beat Wyrsch realisiert hat.

Vor über 50 Jahren bei Anton Webern anknüpfend, stellt der Komponist Schneider die Kürze, die Fasslichkeit, die innere Beziehungsfülle ins Zentrum seines Schaffens, dem ein sprühender Einfallsreichtum innewohnt und in dem eine Vielfalt von strukturierenden Verfahren ein komplexes Zusammenspiel von Symmetrien und Polaritäten vollziehen.

Der Titel „Heile Welt“ ist kritisch und affirmativ zu verstehen; Zitate aus einer vergangenen Welt, Befragungen der heutigen Möglichkeiten einer Heilung gar, im Entwurf sinnvoller und interessanter, organischer Ordnungen. Der Unteritel „Operette“ meint zweierlei, eine kleine Oper der eher komischen Art, leicht und transparent, mit einer Vielfalt kleiner Geschichten und Zustände, zweitens jedoch auch, italienisch gelesen, Kleine Werke des Komponisten, weit über siebenhundert theatrale Erreignisse.

Montag 17. Februar 2014 um 20h
Lokal Harmonie, Harmoniestrasse 41, 47119 Duisburg-Ruhrort
mit:
Urs Peter Schneider – Klavier, Komposition
Beat Wyrsch – Szenische Leitung
Philippe Micol – Klarinetten

Urs Peter Schneider, Komponist und Pianist, Schweizer. Studium u.a. bei Karlheinz Stockhausen und Bruno Seidlhofer in Köln und Wien. Preisträger u.a. des Schweizerischen Tonkünstlervereins und des Grossen Musikpreises des Kanton Bern. Gründer des Ensemble Neue Horizonte Bern. Konzertreisen in Europa, Amerika und Russland. Mehr unter: <www.aart-verlag.ch

Comments are closed.