Dirty Dancing – das Weltklassemusical ist 2014 erstmals auf großer Deutschlandtour

Wer kennt ihn nicht, den Tanzfilm mit der 60er Jahre Musik und Patrick Swayze in seiner wohl berühmtesten Hauptrolle. Der Film „Dirty Dancing“ von 1987 erweckt nostalgische Gefühle im Zuschauer und begeistert seit jeher Alt und Jung. Seit ein paar Jahren gibt es das Musical zum Film und das steht diesem in nichts nach.

Fans sollten sich beeilen und Tickets vorbestellen

Foto: © Ryan McVay/Lifesize/Thinkstock

Foto: © Ryan McVay/Lifesize/Thinkstock

Im November 2004 hatte die Musik- und Tanzshow Dirty Dancing ihre Weltpremiere in Australiens Metropole Sydney. Seitdem tourt die Gruppe durch die ganze Welt – und das mit Erfolg. In diesem Jahr geht sie zum ersten Mal auf große Deutschlandtour und begeistert sicherlich nicht nur Berlin (23.04.-18.05.14), sondern lässt auch Städte wie Bremen (29.10.-23.11.14) oder Düsseldorf (21.01.-22.02.15) nicht aus. Wer also den Tanz zum Lied The Time of my Life (Bill Medley und Jennifer Warnes) nicht verpassen und noch Karten ergattern möchte, sollte sie frühzeitig erwerben, denn der Andrang ist groß. Weitere Informationen zu Daten, Veranstaltungsorten und Eintrittspreisen findet man hier.

Worum geht es?

Das Musical spielt im Sommer 1963 in einem Ferienclub, in dem Tänze wie Mambo und Merengue auf der Tagesordnung stehen. Für Baby, ein eher schüchternes Mädchen, eröffnet sich eine neue Welt. Durch einen glücklichen Zufall bekommt sie Tanzunterricht und nicht nur das – sie verliebt sich. 51 Songs präsentiert die Show auf der Bühne, von Hungry Eyes (Eric Carmen) bis Be my Baby (The Ronettes). Doch die Musik- und Tanzshow, die kein Musical im klassischen Sinne ist, lässt nicht nur vergangene Zeiten aufleben, sondern erinnert in gewisser Weise auch an den großen Schauspieler Patrick Swayze. Die Bühnenshow garantiert Unterhaltung pur und verliert sich nicht in übertriebenen Darstellungen. Geschmackvoll und ästhetisch präsentieren die Künstler die Lieder und Tänze und den Prozess Babys, die nicht nur zur Tänzerin, sondern auch zur Frau wird. Ein Musical für jedermann, das an die erste große Liebe erinnert und zum Mitschwingen animiert. Stimmen Sie sich doch schon einmal ein.

Comments are closed.