Girlsʼ Day im Landtag: Sarah Philipp bietet Einblick in den Alltag einer Politikerin

Urhebernachweis: KNSY / Kniel SynnatzschkeDie SPD-Landtagsabgeordnete Sarah Philipp bietet erneut in diesem Jahr einer Schülerin aus ihrem Wahlkreis die Möglichkeit, sie am 27. März 2014, dem bundesweiten Girlsʼ Day, einen Tag lang zu begleiten und im nordrhein-westfälischen Landtag den Arbeitsalltag von Abgeordneten vor Ort mitzuerleben.

 

„Der Girlsʼ Day leistet einen wichtigen Beitrag für mehr Chancengleichheit von Mädchen und Frauen in der Ausbildung und im Erwachsenenleben. Auch in der Politik und im politiknahen Umfeld brauchen wir mehr Frauen. Deshalb beteilige ich mich gerne an diesem Tag. Da an dem diesjährigen Girlsʼ Day eine Plenarsitzung des Landtags stattfindet, ist ein spannender Einblick in den Politikbetrieb garantiert“, so Philipp.

 

Mitmachen können Schülerinnen aller weiterführenden Schulen der Jahrgangsstufen 8 bis 12, die in den Stadtteilen Bissingheim, Buchholz, Duissern, Großenbaum, Huckingen, Hüttenheim, Mündelheim, Neudorf, Rahm, Ungelsheim, Wanheim-Angerhausen, Wanheimerort oder Wedau wohnen.

 

Ausreichend für die Bewerbung ist eine E-Mail oder Brief mit kurzer Begründung, warum das Interesse an der Teilnahme vorhanden ist. Die Bewerbung ist zu richten an:

 

Landtag Nordrhein-Westfalen

Sarah Philipp MdL

Platz des Landtags 1

40221 Düsseldorf

E-Mail: sarah.philipp@landtag.nrw.de

 

Bewerbungsschluss ist der 1. März 2014.

Comments are closed.