A59-Großbaustelle „Berliner Brücke“ Duisburg: Vermessungsarbeiten am Sonntag

Am Sonntag (2. Februar) wird die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr zwischen der Anschlussstelle Duisburg-Ruhrort und dem Autobahnkreuz Duisburg-Nord erneut Vermessungsarbeiten auf der A59 durchführen. In Fahrtrichtung Dinslaken steht in der Zeit von 8 Uhr bis 18 Uhr nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Arbeiten sind Teil der umfangreichen Vorbereitungen für die A59-Großbaustelle „Berliner Brücke“ ab Mai dieses Jahres.

Zum Hintergrund

Die Autobahnen des westlichen Ruhrgebiets einschließlich der Brücken sind in die Jahre gekommen. Die Brücken der A59, A40 und A42 wurden in den 1960er und 1970er Jahren gebaut. Der Verkehr hat sich seitdem stark verändert. Die Anzahl der Fahrzeuge auf den Straßen hat extrem zugenommen und das Gewicht der Fahrzeuge des Schwerlastverkehrs hat sich erhöht. Das hat dazu geführt, dass einige Brücken in den kommenden Jahren verstärkt oder sogar neu gebaut werden müssen. Auch die Fahrbahnen außerhalb der Brücken müssen aufgrund der starken Belastungen eher saniert werden.  In diesem Jahr wird es daher in einem ersten Schritt im westlichen Ruhrgebiet eine Großbaustelle auf der A59 bei Duisburg geben, Maßnahmen auf der A42 und der A40 werden folgen.

Vorschau

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr wird vom 1.Mai bis 3.Oktober 2014 auf der A59 zwischen den Autobahnkreuzen Duisburg-Nord (A42) und Duisburg (A40) verschiedene Instandsetzungsarbeiten durchführen. Um Verkehrsraum und Arbeitsflächen voneinander zu trennen, ist es notwendig, folgende Verkehrsführungen während der Bauzeit einzurichten:

* 1.5.2014 – 12.7.2014: 2 Fahrstreifen in Fahrtrichtung Dinslaken sind offen, die Fahrtrichtung Düsseldorf ist komplett gesperrt * 13.7.2014 – 19.7.2014: Beide Fahrtrichtungen sind 2-streifig befahrbar; in dieser Zeit erfolgt u.a. der Umbau der Beschilderung * 20.7.2014 – 2.10.2014: 2 Fahrstreifen in Fahrtrichtung Düsseldorf sind offen; die Fahrtrichtung Dinslaken ist komplett gesperrt

Die Anschlussstellen Duisburg-Ruhrort und Duisburg-Meiderich sind während der Sperrungen für die jeweilige offene Fahrtrichtung anfahrbar.

Für die einzelnen Sperrphasen werden Umleitungsstrecken eingerichtet. Für die Sperrung der Fahrtrichtung Düsseldorf wir die Umleitung über die A42, A3 und A40 erfolgen. Für die Sperrung der Fahrtrichtung Dinslaken wird die Umleitung über die A40, A3 und A42 erfolgen.

Comments are closed.