MSV-BVB: Polizei bittet um frühzeitige Anreise zum Stadion

Die Polizei rät dringend allen Stadionbesuchern zum Freundschaftsspiel MSV-BVB sich heute  Abend rechtzeitig auf den Weg zu machen. Einsatzleiter EPHK Reimann: „Bei jetzt schon 21000 verkauften Karten wird es eng auf den Parkplätzen. Am Besten reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an.“ Das bewährte Team des Verkehrsdienstes wird zwar alles tun, um eine reibungslose Anfahrt zu gewährleisten, wenn aber alle auf einmal kommen wird sich der eine oder andere Stau nicht verhindern lassen.

Comments are closed.